Frage von mrspecial88, 80

Lohnt sich eine Ausbildung überhaupt noch und warum?

Hey wollte euch mal fragen Lohnt sich eine Ausbildung überhaupt noch und warum?

Ich meine man verdient lange zeit extrem wenig und wenn man nicht gerade die beste Klasse an beruf entdeckt hat verdient man doch am ende nicht viel mehr wie ein leiharbeiter?

Oder sehe ich das so falsch?

Antwort
von MannausHessen, 16

mal abgesehen vom Gehalt bekommst Du mit einer Ausbildung auch einen viel interessanteren Job. Ohne Ausbildung wirst Du Dein Leben lang nur Hilfsarbeiten machen. Willst Du das?

Antwort
von Evoluzzer213, 50

Ausbildungsberufe werden wahrscheinlich wieder gesucht werden in den nächsten Jahren weil jeder an die Uni geht.

Antwort
von RockBluesguitar, 38

Ich finde das ein erlernter Beruf auch Heute noch sehr viel Wert ist, denn in der Schweiz ist es zumindest so, dass man sich auf dem Beruf weiterbilden kann und sogar ein Studium an einer Fachhochschule mithilfe einer Berufsmatura nöglich wird.

Antwort
von sonders, 43

Moin. Ausgebildete Fachkraft ist immer besser, also mit Abschlussprüfung. Wase hast, dass haste. Kann, Dir, keiner nehmen. In diesem Sinne sonders

Antwort
von Kugelflitz, 52

Und ungelernt? Verdienst du mit großem Glück den Mindestlohn, wenn du dich nicht nur von Aushilfsjob zu Aushilfsjob hangelst.

Spätestens das Jobcenter wird dir ne Ausbildung aufhalsen.

Antwort
von Marbuel, 12

Ja, dass siehst du komplett falsch. Musst halt ne vernünftige Ausbildung machen. Und fortbilden kann man sich auch.

Antwort
von grubenschmalz, 29

Siehst du falsch.

Antwort
von xasdsaas, 56

Ohne Ausbildung wirst du in keinen Beruf reinkommen.

Das kannst du mir jetzt schon glauben.

Wenn du einen bestimmten Beruf im Auge hast, musst du vorher eine Ausbildung zu diesem Beruf machen, sonst wirst du keine Chance haben.

Das ist allerdings sehr bekannt.

Wenn ich etwas falsch verstanden habe, tut es mir leid :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community