Lohnt sich ein Schulwechsel mit diesen gründen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es mag zwar hart klingen, aber wenn du mit so etwas Probleme hast, wirst du an keiner Schule glücklich. Dazu ist meiner Meinung nach Flucht die schlechteste Lösung von allen, mit dieser ängstlichen Einstellung wirst du auch in einer anderen Schule wieder auf die Schippe genommen. Deine Beschreibung klingt jetzt nicht so extrem, dass es einen Wechsel notwendig machen würde. Später im Beruf wirst du auch nicht einfach wechseln können, da musst du dich mit den Problemen auseinandersetzen können.

Aber wenn du unbedingt darauf bestehst, kannst du mit der Schulleitung (natürlich zusammen mit deinen Eltern) darüber reden und einen Wechsel beantragen, das sollte rein praktisch schon funktionieren. Ob es sinnvoll ist, ist eine andere Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du kannst dann mach es ^^ besser als sowas weiter erleben zu müssen tut mir leid für dich das du solche volldeppen in deiner schule hast manchmal könnte ich echt solchen leuten so richtig eine reinklatschen so wie sie es verdient haben da bekomme ich wirklich nen fetten hals von 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saddxgie
23.11.2015, 00:35

Danke ich leg mich aber nicht mit denen an, ich bin eher ruhiger aber ich glaub das liegt daran des ich wohl die einzige bin die mich aus diesen Asozialen Cliquen abgebe.

1

Natürlich lohnt sich das. Auf anderen Schulen kommen die Mathelehrer zu dir nach hause und geben dir Privatstunden, für den versäumten Stoff. Außerdem lassen sie von der Klasse Bilder mit Wachsmalern malen, damit du von den Fehlstunden eine bessere Vorstellung bekommst. Wenn du den Stoff dann immer noch nicht verstanden hast, dann kannst du dir aussuchen, ob du die Arbeit mitschreibst, oder einfach gleich eine 1 darauf bekommst.

Eine Unverschämtheit von deiner aktuellen Schule, von dir zu erwarten, den versäumten Stoff selbständig nachzuholen und konkrete Fragen zu stellen. Deine Lehrerin hat die das Ganze Thema ins Gehirn zu trichtern, wenn du mal krank warst. Das Grenzt ja schon an Arbeitverweigerung, was die da macht. Man sollte sie anzeigen. Mach du das im besten in der nächsten Stunde.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liquorcabinet
23.11.2015, 07:33

Ich würde einfach mal die Empfehlung aussprechen, den Fragenden in erster Linie ernst zu nehmen. Es gibt genau so viele unfähige Lehrer, wie unfähige Schüler. Die Wahrscheinlichkeit, dass er bereits konkrete Fragen stellt, die unbeantwortet bleiben, liegt tendenziell daher sehr hoch. Deine Skepsis verstehe ist, ist aber dennoch in derart zynischem Ausmaß dezent fehl am Platz.

0

In welcher Klasse bist du denn? Meine Kinder  mussten wegen Umzug die Schule wechseln und das war auch gut so!

Wenn du dich da so unwohl fühlst ist ein Wechsel sicherlich richtig 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saddxgie
23.11.2015, 00:35

8.

0

Was möchtest Du wissen?