Frage von Kranich67, 29

Lohnt sich ein Boxsack?

Hey Leute, ich habe nicht viel Erfahrung im Boxen, aber auch nicht viel Zeit innerhalb der Woche. Ich würde gerne boxen lernen um in erster Linie meine Kondition und Schnelligkeit zu trainieren. Da ich aber keine Zeit habe zum Training zu gehen... Würd ich gerne wissen ob man als "nichts wisser" am Anfang mit dem boxsack weit kommt, gemeint ist das ganze als Hobby... Könnte ich zuhause alleine damit meine Schnelligkeit und Kondition trainieren ? Würde mir natürlich virtuelle Hilfe in Form von zB Videos dann ggf dazu holen...

Danke im Vorraus

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kondition & Zu Hause, 13

Hallo!  Besser wäre es schon zunächst mit fachlicher Anleitung. Aber schon ohne Anleitung kannst Du Liegestütze machen.

 Liegestütze trainieren neben der Brust den Trizeps. Dieser entscheidet über das was ich hier mal Durchschlagskraft nennen möchte. Also welchen Druck Du beim Treffer muskulär ausüben kannst.

Der Schlag ist eine sehr komplexe Aktion. Neben dem Trizeps brauchst du auch Stabilität in den Schultern und dem Rücken bis über den Gesäßmuskel hin zu den Beinen. Also trainier komplex, alles Gute.

Antwort
von nerd4you, 16

Suche Dir bitte einen Trainier. Du kannst von Videos lernen, aber die sagen Dir nie wenn Du etwas nicht richtig machst. Gerade beim Boxen kannst Du Dir und Deinem Körper extrem schaden wenn Du Bewegungen falsch machst.

Soviel ich weiß, ist beim boxen, der Sack nur ein Teil des Trainings. Kondition und Schnelligkeit kannst Du bestimmt auch auf andere Wege trainieren.

Alternativ, weiß ich das es in einigen MCFit Studios, inzwischen Boxsäcke gibt. Da hast Du Ansprechpartner, und alternative Traningsgeräte, und kannst Deine Zeit Flexibel einteilen. Für mal zum drauf hauen, ist dass ganz gut. Wenn Du wirklich an dem Sport interessiert bist, suche Dir bitte einen Verein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community