Lohnt sich ein Auto-Fön 12V?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich nehme an, dass du den Fön nur gegen beschlagene Scheiben nutzen willst, richtig? Kratzen musst du dennoch, aber dagegen hilft so eine Matte für 2,50 Euro.

Das kann man natürlich machen, aber würde das nur bei laufendem Motor machen, da du sonst die Batterie zu sehr beanspruchst. Wenn du nicht zu nah an die Scheibe gehst, dann reißt die auch nicht.

Um dem Beschlagen vorzubeugen, solltest du darauf achten, dass die Luft im Auto möglichst trocken ist. Da kannst du Schalen mit Reis auslegen oder spezielle Entfeuchtungskissen nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein lohnt sich vorn und hinten nicht aus bestimmten Gründen. 

Der Fön zieht einiges an Strom der Batterie und der wird gerade im Winter bei kalten Temperaturen zum Starten benötigt. Außerdem sehr warme - heiße Luft auf gefrorenes Glas könnte zum Platzen führen. Also wäre die Scheibe dann auch noch hin.

Spar das Geld und die nerven und mach abends ein stück Pappe oder diese Scheibenfolie auf die Scheiben und benutz zur not Enteiser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der 200 Watt Heizleistung bringen würde, dann wäre es etwas, aber .......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 12V-Auto-Fön`s taugen garnichts, sie verbrauchen nur unnötig

Strom von der Batterie ohne was zu bewirken.

Leg Nachts lieber eine Alu-Scheibenfolie auf die Windschutzscheibe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung