Frage von whitetoblack, 71

Lohnt sich ein 50ccm Moped?

Hallo, ich wollte die Mofa-Prüfbescheinigung machen, mir dann ein 50ccm Moped kaufen und es auf 25 km/h drosseln. Ich finde Mofas bzw. Motorroller nicht wirklich schön. Dann wollte ich ein Jahr später den A1 Führerschein machen, mein Moped entdrosseln und es weiterfahren. Ich meine.... mit 80 km/h zu fahren ist ja auch nicht gerade schlecht, oder? Ich hab halt keine Lust nochmal so lange zu warten bis ich dann den A1 FS machen kann. Meine Frage ist jetzt, ob sich das lohnt. Ich würde mir mit 18 dann eh eine Husqvarna FE501 kaufen. Was haltet ihr davon? Ich hätte vielleicht an eine HM Derapage 50 oder Derbi Senda DRD 50n gedacht. Wenn ja dann eher eine Enduro oder Supermoto? Danke schonmal :) LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Maxschmeling, 20

Hallo es sollte jeder machen was er denkt es wehre das beste für sich, aber ich kann nur sagen die Erfahrung die Du in jungen jahren im Strassenverker und punkto Fahren sammelst kann Dir keiner mehr nehmen und wen Du Dir später etwas größeres kaufst hast du schon Fahrerfahrung die ein anderer erst erlernen muß lg Max

Antwort
von samsungsams, 41

Also ich stand vor zwei Jahren vor dem gleichen Problem.
Ich hab mich für den A1 entschieden.
Kommt aber auch auf die strecken an, die du zurück legen willst, auf dem Land bist du halt trotzdem ewig mit 25 km/h unterwegs..und gefüht ist das Fahrrad genauso schnell nir ohne den Lärm..
Lg Sam

Kommentar von whitetoblack ,

Danke, wohne jedoch ziemlich zentral. Überall fährt ein Bus hin. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community