Frage von Lenni999, 44

Lohnt sich ein 125er?

Hey,
ich bin 15 Jahre alt und überlege, ob ich den Schein für 125er machen soll. Jetzt wollte ich mal fragen, ob sich das lohnt und ob (da ich mich bis jetzt kaum auskenne) fragen, wie ist das mit den Kosten und Versicherungen? Welche lohnen sich am besten, die ich als Anfänger kaufen kann und am sichersten sind?

Vielen Dank für die Beantwortung(en) meiner Frage.

Antwort
von peterobm, 40

ob es sich lohnt, muss jeder für sich entscheiden. Der A1 ist der Anfang zum grossen A. Hat noch den Vorteil dass ab Erlangen des FS sie Probezeit anfängt. Versicherungstechn. kann dir nur ein Versicherungsbüro sagen. 

Antwort
von cursty, 44

soweit ich weiß,werden die Fahrstunden nicht angerechnet auf den Autoführerschein. Wenn du den also machen willst dann warte doch noch bis du 16,5 alt bist. Der Mopedführerschein kostet etwa 1200,- bis 1300,- oder mehr. Das ist 'ne Menge Schotter. und wofür? Jetzt ist es Winter, du kannst also frühestens in 5 Monaten fahren,bzw die Prüfung machen. Dann bist du fast 16. Lieber noch warten und alles zusammen machen

Kommentar von ginatilan ,

soweit ich weiß,werden die Fahrstunden nicht angerechnet auf den Autoführerschein.

doch, werden sie

lese meine Antwort

Dann bist du fast 16

passt doch, er darf die praktische Prüfung sowieso erst 1 Monat vor dem 16ten Geburtstag machen

Kommentar von cursty ,

danke für den Hinweis da ich andere Infos hatte. Was Wichtiges erfahren durch dich

Antwort
von ginatilan, 33

Hallo

es gibt fünf Vorteile wenn du den A1 schon hast bevor du den B machen willst

1. du musst nur 6 Doppelstunden Theorieunterricht machen anstatt 12 Doppelstunden (die 2 Stunden Zusatzstoff bleiben aber )

2. du bekommst bei der theoretischen Prüfung nur einen Fragebogen mit 20 Fragen vorgelegt anstatt einen Fragebogen mit 30 Fragen.

3. deine Probezeit für das Auto beginnt schon ab Erhalt des A1, du bist also im günstigsten Fall schon aus der Probezeit wenn du dein B Führerschein ausgehändigt bekommst.

4. um A2 zu bekommen, brauchst du nach 2 Jahren A1 lediglich eine praktische Prüfung zu machen, also ist das auch um einiges billiger

5. wenn du ein Auto mit 18 Jahren versicherst wirst du nicht mehr als Fahranfänger eingestuft und bezahlst weniger Prämie, somit hast du die Kosten des A1 wieder reingeholt

und du bist ab 16 schon ohne Geschwindigkeitsbeschränkung mobil unterwegs, die Dinger schaffen ca. 110-130km/h

Kommentar von Lenni999 ,

Vielen Dank genau sowas wollte ich! Korrekt

Kommentar von ginatilan ,

gerne geschehen

Antwort
von cursty, 19

das ist gut zu wissen, denn meine Tochter stand vor der selben Frage und ihrwurde etwas anderes gesagt. Also war ich falsch informiert und habe etwas Wichtiges dazu gerlenrt. Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community