Frage von stereoboom, 87

Lohnt sich eigentlich ein AMD FX 6300, eine Gygabite GT730 2GB GDDR5 und 8GB 1886mhz für die Zukunft?

Reichen die oben bereits gennanten Specs eventuell noch für die Zukunft aus? oder sollte ich mir etwas anderes Kaufen? (ich hab die Teile nicht, außer die Grafikkarte) Ich möchte nur mal GTA 5 vernünftig zocken können und nicht so viel dafür ausgeben! Würde Mein 350Watt Netzteil eigentlich dafür noch reichen?

Danke im vorraus für die Antworten

PS: Ich habe grade einen Intel Pentium Dual-Core E5300 2,6Ghz und 4GB 400Mhz DDR2 und halt die Gennante Grafikkarte :) Und das von 2009 in einem Medion-Rechner verbaut

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Marbuel, Community-Experte für Computer & PC, 49

Aktuell würde die CPU noch reichen. Eine Investition für die Zukunft sieht anders aus. Aber wenn du dem 6300er deine jetzige Grafikkarte zur Seite stellst, dann geht da auch nicht viel. Die ist einfach zu schwach. Mit einer Gamer-Karte hat das wenig zu tun.

Kommentar von stereoboom ,

Was könntest du denn so aus 200 Euro so rausquetschen?

Kommentar von Marbuel ,

Das ist wenig. Da würde ich mal gebraucht bei eBay nach einen i5 ab Sandy-Bridge 2500 aufwärts schauen. Neu musst du deutlich mehr ausgeben. Und wenn es auch noch für ne Grafikkarte reichen soll, geschweige denn, eine Investition für die Zukunft sein soll, dann musst du einfach noch sparen.

Antwort
von lunime, 87

Der fx 6300 16gb ist überflüssig hole dir ein quad core mit 4x3,8 GHz 8gb ram und ne gtx 770 oder 760

Damit wirst du gut durchkommen 

Kommentar von HenrikHD ,

Intel Quad core, bei AMD siehts schlecht aus^^

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 56

Als Niedrig-Budget Rechner ist die CPU und Ram ein gute Wahl. Allerdings brauchst du eine richtige Gaming Karte um anspruchsvoll zu Zocken. Die GT730 ist weit davon enfernt.

Leg eine GTX 960/970 oder AMD 380/390 mit rein und du bist fürs Erste ganz gut bedient. Damit kannst du vorerst mal alles in den höheren Detailstufe zocken.

Kommentar von stereoboom ,

In wiefern ist den die GT730 2GB GDDR5 eigentlich schwach? ich weiß selber das der Arbeitspeicher von der GraKa nur eine 64 Bit anbindung hat und die ein bissl weniger schnell rendert aber spielen kann man doch trotzdem damit oder?

Kommentar von mistergl ,

Das ist eine Mulitmedia-Karte, keine Gamingkarte. Also nur bedingt brauchbar zum spielen grafisch anspruchsvoller Spiele. Soll heßnen in stark verminderter Grafikqualität und grenzwertigen Frameraten. Es ist nicht nur die Speicheranbindung, sondern auch Shadereinheiten, und Taktraten etc etc. Die Karte ist verglichen zu den Gamingkarten von Nvidia (GTX) langsam.

Kommentar von stereoboom ,

Die Shadereinheit ist 5.0 oder muss man etwas anderes berücksichtigen? Und denn Takt kann ich ja erhöhen, mit mehreren lüftern im PC :)

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 64

Hallo,

nein, ich würde mir auf garkeinen Fall einen AMD Prozessor mehr zulegen, ausserdem würde ich noch bis Sommer 2016 warten, dann gibt es wohl bessere Skylakeprzessoren und Grafikkarten!

Für deine angaben reicht das Netzteil nicht wirklich, ich denke 400-500 Watt wären schon erforderlich, aufgrund des Prozessors und der Ungewissheit, was für Elemente noch in deinem Rechner platzfinden sollen.

GTA wirst Du in dieser Preisklasse nicht ordentlich zocken können, daher empfielht es sich in 2016 nochmal mit ca. 800 Euro auf Suche zu gehen!


Kommentar von stereoboom ,

Im endeffekt kann ich auch warten bis die Zen Prozessoren von AMD rauskommen und mal schauen was da rauskommt!

Kommentar von Inquisitivus ,

jup, allerdings würde ich fürs Gaming Intel eher empfehlen, vorallem im Bereich i5/i7 und oder Xeon mit Hyperthreating ab 3.2 Ghz!

Kommentar von ListigerIvan ,

wetten, die zens sind genauso sinnlos wie die aktuellen amds?
amd hat einfach den anschluss verloren! und das schon seit jahren!
oder man stellt sich ne sommer- und ne winterkiste hin. den kühlen intel im sommer, den lauschig wärmenden amd für den winterbetrieb. damit man auch bei gekipptem fenster immer schön warme fingerchen von der abluft hat. 😍

Kommentar von Inquisitivus ,

naja, so Sinnlos ist AMD nun auch wieder nicht, denn AMDs eignen sich im Officesektor aufgrund der günstigen Preisleistung hervorragend!

Ausserdem hätte Intel sonst garkeinen konkurenten mehr und wenn das so wäre, dann würde es nur noch teure Intels auf dem markt geben, was schlecht für Leute wäre, die Leistung für ganz niedrigen Preis haben wollen/benötigen.

Kommentar von ListigerIvan ,

du weisst, wir sind sonst einer meinung. ;-) aber sooo gut ist das preis/leistungsverhältnis ja jetzt auch nicht.
officerechner muss leise sein - amds sind hitzköpfe. passt schonmal nicht. ja, mit nem mörder kühler lässt sich dagegenkühlen. ich bin dennoch der meinung das die wärme, die gar nicht erst entsteht, die deutlich sinnvollere ist. und cpus habens nunmal gerne kalt. je kälter desto besser - darin sind sie alle gleich.
ein mit einem amd-system vergleichbares intel-system kostet unterm strich nahezu das gleiche, ist aber leistungsstärker.
ich kann derzeit keinen amd empfehlen, solange die ihr energiemanagement nicht auf die kette kriegen.
gut - aber auch für amds gibts ein (sehr kleines) arbeitsgebiet. wenn besonders viele threats gebraucht werden. aber die singelcoreleistung ist nunmal erbärmlich. wenn ein 8x5ghz amd schon gegen einen 2x2,9ghz celeron abstinkt...
aber selbstverständlich hast du mit dem konkurrenten recht. irgendeiner muss ja (versuchen) dagegenzuhalten.

Kommentar von Inquisitivus ,

Genau :D

Antwort
von lunime, 73

Aber wenn du schon den fx 6300 8gb drin hast würde ich nur noch ne neue Grafikkarte rein machen 

Kommentar von stereoboom ,

Nichts gegen dich aber hast du nur die Überschrift gelesen? Bitte lies den ganzen text!

Antwort
von lunime, 61

Oh falsch verstanden  

Guck mal nach einem fx4300 , 8gb ram , und nach ner gtx 760 oder 770 (770 ist besser)

Antwort
von ListigerIvan, 57

der ram ja, der rest war vor drei jahren schon schrott.

Kommentar von stereoboom ,

Die Grafikkarte, hab ich zumindest mal gelesen, ist von 2014

Kommentar von ListigerIvan ,

meinetwegen. ist immernoch egal. wenns ne 750 aufwärts wär, wärs immernoch grenzwertig. es ist halt ne schwache gerade-so-multimediakarte. aber gewiss nicht für gta5 geeignet. und dreimal nicht geeignet für die zukunft!

Kommentar von stereoboom ,

Was hast du denn für einen Computer?

Kommentar von ListigerIvan ,

i5 2500k, runstable @4,5, palit 570 @ nahezu 580-specs, 2x4gb corsair dominator. über 4 jahre alt - reicht immernoch. gta 5 wird laufen - aber nicht zufriedenstellend. ist mir egal - läuft eh auf der one und ich kaufs mir bestimmt kein zweites mal.
so langsam hat er ausgedient, bin aber ohnehin zunehmend aus dem alter raus.
wenn ich jetzt neu (zukunftsträchtig) neu kaufen würde, wärs wohl wieder ein i5(k), ne 970, entweder als aufrüstkit @ 1150 um die rams wiederzuverwenden oder gleich als 1151 mit 2x4 oder 2x8gb. passenden noctua, ein straight power und ne samsung ssd ab 500gb dazu - fertig. und vielleicht ein neues lianli mit silent wings 2. je nachdem obs mich juckt.
aber was hat mein system mit den von dir genannten komponenten zu tun?

Kommentar von stereoboom ,

Wollts einfach mal wissen!

Antwort
von XXXNameXXX, 32

Damit bekommste net mal minecraft zum laufen spaß doch schon aber gta 5 auf garkeinen fall

Antwort
von Retch, 30

Gt730 - GTA V? Geht das Überhaupt?

Kommentar von ListigerIvan ,

lt. systemvoraussetzungen reicht ne 9800gt.
...
so, jetzt haben wir alle mal gegrinst und uns an die verbrauchswertangaben von den autoherstellern erinnert. ;-)
wenn das so ist - ich hab in meiner zum officerechner verbannten kiste noch ne 250gts. die reicht ja dann locker. und die ist immernoch deutlich besser als ne gt(ohne x)730.

Kommentar von Retch ,

von der 250gts habe ich noch nie gehört. Ist das eine Nvidia?

Kommentar von ListigerIvan ,

sicher. sonst hätt ich sie ja nicht. ;-)
naja - der form halber sei eingeräumt dass das ding gts 250 heisst und nicht 250gts. ist halt schon lange her - ich denke über einen solchen formfehler lässt sich hinwegsehen.
im prinzip ist das ne rebrandete 9800gtx. das ding ist so alt, ich weiss noch nichtmal von welchem hersteller die stammt. :-)) der lüfterblende nach wirds wohl ne palit/gainward sein... na, ist ja auch wurschd. ausprobieren, ob gta 5 läuft, werd ichs jedenfalls nicht  ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community