Frage von schlabberhoden, 5

Lohnt sich diese Urlaubskonstellation von den Kosten/Erholung her?

Gran Canaria

Ostern 2016 (25.03.16 bis 02.04.16)

9 Tage (2 Tage An- und Abreise)

Kosten: 1200 Euro (Hin/Rückflug+Unterkunft) für 2 Personen

Catania

Oktober 2016 (01.10.16 bis 08.10.16)

8 Tage (2 Tage An- und Abreise)

Kosten: 1000 Euro (Hin/Rückflug+Unterkunft) für 2 Personen

Oder wäre es besser 14 Tage zusammen zu nehmen? Ich muss dazu sagen, dass dies der erste Urlaub im Ausland (und auch der allererste Flug) überhaupt in meinem Leben ist. Daher weiß ich überhaupt nichts darüber was man in so einem Urlaub macht und wieviel Zeit man braucht. Wir wollen eben soviel wie möglich sehen. Was meint ihr dazu?

Antwort
von Hardware02, 5

Also ich finde, wenn du jeweils eine Woche an Ort und Stelle bleibst, dann ist das ohnehin schon sehr lange. Ich war in meinem Urlaub nie länger als drei Tage im gleichen Hotel und empfand das trotzdem nicht als stressig. Man darf halt nicht auf die Idee kommen, seinen Koffer ganz auszupacken. Lass alles, wo es ist, merk dir, wo du es hingepackt hast, und ausgepackt wird dann erst wieder zu Hause.

Antwort
von kRamon, 3

Nach ungefähr 1 Woche realisiert dein Körper und dein Kopf, dass du im Entspannungsmodus bist - und dann müsstest du wieder abreisen. Lieber 2 Wochen, sollte sich preislich nicht stark unterscheiden, da der Mammutanteil - der Fluganteil - einmalig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community