Frage von Samarra,

Lohnt sich die Anschaffung von Textil-Kleber ?

Hat jemand Erfahrung damit ? Welches Produkt ist zu empfehlen ?

Hilfreichste Antwort von Nachtflug,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Habe ich mal gemacht. Prima, nur bügeln - nicht nähen..... Nach der Wäsche ist auch der Kleber rausgewaschen. Moral von der Geschicht... Manchmal muss man doch zu Nadel und Faden greifen.

Kommentar von Samarra,

das hab ich auch festellen müssen - einmal gewaschen und das war´s dann

Antwort von coconut2,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

mir als schneiderin blutet das herz, wenn ich höre das jemand textilkleber benutzt...meine meinung ist, das es in den meisten fällen nicht das hält was es soll und zu dem auch noch übel aussieht....für was willst du den textilkleber denn benutzen????

Kommentar von Samarra,

für den Hosensaum

Antwort von wuschel55,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich habe mir mal vor unendlich langen Zeiten einen von Gütermann gekauft, für Notfälle, versteht sich und mit dem war ich immer sehr zufrieden!! Hab nur immer damit zu kämpfen, die Tube auf zu bekommen!!

Antwort von raubkatze,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich habe den von Uhu aus schierer Verzweiflung gekauft, weil meine Kinder sämtliche Knieflicken abrissen. Aber überzeugt hat er mich nicht. Für dünnere und wenig belastete Applikationen nehme ich lieber Bügelflies, sonst wird alles mit der Maschine genäht.

Antwort von bloodrose04,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hi, habe meine Hosen alle "umgeklebt" da ich eher kurzgröße habe, kaum aber moderne Hosen in meiner Größe finde. Ich hatte meinen Textil-Kleber von Weltbild bestellt. Ich war sehr zufrieden.

Antwort von berfixde,

berfix textilkleber ist eine gute wahl aber man mus nichtz bügeln ist auch von alleine fest dauert aber ein paar minuten länger gibts im web bei berfix in berlin

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community