Frage von nklsths, 80

Lohnt sich der Mofa Führerschein?

Hey ich bin 13 Jahre (werde bald 14) und wollte mal fragen ob es sich lohnt den Mofa Führerschein zu machen. Ich hatte ja eigentlich vor den A1 zu machen (werde ich auch 100% machen) aber ich wollte halt eventuell davor den Mofa Führerschein machen. Lohnt sich das ?!

Antwort
von xXCubieXx, 36

Ich habe auch einen Roller Führerschein gemacht und ja es lohnt sich. Viele sagen, dass du in ein paar Jahren sowieso deinen Auto Führerschein oder sonst was machen kannst, aber in der Zwischenzeit hast du dann schon mal was zum Rumfahren. Und noch einmal für die Leute die sagen, dass man mit dem Fahrrad genauso schnell ist. KEIN Roller fährt genau 25 km/h, selbst ohne, dass man die Drossel raus nimmt, fahren die meisten um die 30-35 km/h und um das mit dem Fahrrad zu erreichen muss man sich schon etwas anstrengen. ;) Mit dem Roller kommst du auch ohne Anstrengung steile Straßen nach oben, OHNE ins Schwitzen zu kommen. Hinzukommt, dass du dich dann schon mal mit den Verkehrsregeln auseinander setzt und lernst. Der letzte Punkt den ich habe, welcher dafür spricht ist, dass es einfach Spaß macht und es MEGA GEIL aussieht. :D

Kommentar von nklsths ,

Danke für deine Antwort. Die war sehr hilfreich ich mache dann auch glaube Roller aber kann man sich da eine Simson s51 holen ?

Kommentar von xXCubieXx ,

Ich denke schon. Wenn sie zu schnell fährt musst du eben eine Drossel reinmachen und das auch prüfen lassen, aber ansonsten wüsste ich nicht warum das nicht gehen sollte. Am besten lässt du dich da, aber nochmal von einem Experten beraten. :D

Kommentar von M0F4FR3AK ,

Nö, eine S51 ist kein Roller. Dafür brauchst du dann den Mopedführerschein und nicht den rollerführerschein.

Antwort
von M0F4FR3AK, 60

Ja bis du 16 bist lohnt sich das. Die Prüfbescheinigung kostet ca 100-150€, ein Mofa ca 500. Das pfelgst du und verkaufsts dann wieder für 500 dann kannst auch was zur 125er beitragen.

30kmh hört sich nicht schnell an, aber deswegen wurden für 'uns' die 30er Zonen eingeführt :-)

Kommentar von xXCubieXx ,

Meine Prüfbescheinigung hat 10€ gekostet. XD

Kommentar von Effigies ,

Unmöglich . Als das so billig war hat man noch in DM bezahlt.

Kommentar von xXCubieXx ,

Ich weiß ja wohl am besten was ich gezahlt habe. :D

Kommentar von M0F4FR3AK ,

Nein Ich.

Kommentar von LetsLekzz ,

An unsere Schule hat die Prüfbescheinigung damals 50 Euro gekostet.

Antwort
von ANDKNO, 48

Ich habe den und ich muss sagen für kurze Strecken lohnt es sich nicht wen du allerdings weiter weg willst zb 20km dann lohnt es sich schon weil du ja mit dem Fahrrad nicht die ganze Zeit voll durch powern kannst und um die verkehrs regeln richtig zu lernen ist dieser Führerschein perfekt

Antwort
von blackhaya, 28

Nein lohnt sich nicht.

"Mofa-Führerschein" gibt es nicht, das ist nur eine Prüfbescheinigung, die man an einem Wochenende und für wenig Geld bekommt. Damit hast du auch keine Vorteile beim Erwerb von "grösseren" Führerscheinen.

Mofa fahren maximal 25 kmh, darf man ab 15 Jahren fahren. Da würde ich es sportlich sehen und bin dann mit meinem Fahrrad genauso schnell unterwegs.

Antwort
von FortschrittZT, 51

Mopet kannst du mit 15 ½. Und ein Jahr später kannst du auto machen und da is mopet mit drin. Also:

Antwort
von PaulRienaecker, 60

Nein!
Also wenn es dir wert ist mit 30-35 rumzugurken dann ja. Außerdem kostet der führerschein 150-200€ kommt drauf an wo du schaust. Außerdem kammst du mit 16 anfangen autoführerschein zu machen.
Wart lieber noch ein wenig

Kommentar von ANDKNO ,

16 1/2

Kommentar von peterobm ,

Mofa so 25, viell. 10% schneller das wars

Kommentar von xXCubieXx ,

Er kostet HÖCHSTENS 20€ ...Meiner hat 10€ gekostet. ._.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community