Frage von TerryCrews, 86

Lohnt sich der Kauf eines IMac 2011er noch?

Ich wollte mir einen gebrauchten 21,5 zoller von Ebay kaufen.
Hab gehört, dass Imacs noch lange nach dem Kauf gut wären

Antwort
von Henk85, 4

Es liegt dran wie technisch versiert man ist. Ein 2011er iMac 21,5 mit core i5 hat noch einen echten 4Kern Prozessor. Man sollte aber wissen, dass bei dem Modell die Festplatten eine krasse Bremse sind.

RAM sollte man hier auf 8GB aufstocken, was wirklich JEDER kann, aber eine SSD zu verbauen ist schon etwas komplizierter. Gravis bietet sowas an.

Meiner läuft mit so einem Setup seit Jahren extrem gut, aufwendige Games sind aber mit den iMacs generell eher nicht spielbar.

Ein neueres Modell ist nicht automatisch besser. Die ersten flachen Einsteiger Modelle haben kein Laufwerk mehr (braucht man eh eher selten) aber haben vor allem Laptop Komponenten bekommen. Der i5 ist jetzt ein DualCore, die Grafikkarte ist Intels OnBoard Karte (das Marketing von Apple nennt sie lieber Intel IRIRS, was sie allerdings nicht schneller macht) und vor allem die Festplatten sind bei den günstigen Modellen immer noch lahme HDDs.

Gebrauchte sollte man immer umrüsten oder bereits mit SSD bzw. zumindest FusionDrive kaufen, dann hat man wirklich lange Freude daran.

An der Stelle noch eine Warnung: Mitte 2011 iMac 27 haben mit der AMD Grafikkarte Probleme. Genaueres dazu einfach mal googeln. Sowas geht extrem ins Geld, da die Grafikkarten nicht Standard sind, sondern eigens an Apples Design angepasste Hardware, die kaum noch als "Ersatzteil" zu haben sind. Apple hat diesen Fehler damals eingeräumt und die Karten kostenfrei getauscht, aber nur wenn man proaktiv zum Händler gegangen ist. Ob das geschehen ist, lässt sich mit dem Verkäufer ja auch absprechen.

Die laufen auch mit Windows 7 und 10 ganz gut! Da sonst niemand hochwertige und schicke All in One Lösungen baut, ist man auch als Win User mit so einem iMac gut bedient.

Antwort
von najadann, 18

wenn man nur etwas im Internet surft, sich mit Mails und Textverarbeitung beschäftigt, reicht auch ein Mac.

"Macs werden aber immer noch hoch aus überschätzt." Mac ist nur die Verpackung, gearbeitet wird schliesslich mit Microsoft Word, Excel, Chrome, Firefox, Avid-Media, Adobe Photoshop, InDesign, etc 

Mit einem Windows 10 Computer in der gleichen Preisklasse eines Mac, bekommst du viel mehr, inklusiv mehr Leistung fürs Geld, und das Gerät ist auch Computerspiel tauglich.

Antwort
von Znorp, 66

Würde mir auch einen Aktuelleren kaufen.

Antwort
von LuNoName, 45

Ich hab nen 11er und der läuft super!

Antwort
von DaKem69, 47

Solltest lieber einen etwas neueren kaufen. 

Der 2011er würde aber auch noch seinen Dienst versehen. Solltest checken welches system noch draufgeht!

Beim Mac hast du NICHT das Windows-Problem das die Dinger von Woche zu Woche immer langsamer werden

Wenn ein 10.7 (oder höher) drauf ist kann man ihn bis auf das aktuelle System hochziehen...

Antwort
von TheMentaIist, 68

Ich würde mir einen aktuelleren kaufen.

LG ~TheMentalist

Antwort
von Sashman2, 35

Habe ein Ende 2009er mit El capitan. Läuft 👍🏻

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten