Frage von KmunBiene, 102

Lohnt sich der Boxed Intel Kühler?

Habe den i7-6700K 4x4.00GHz ca. 20 Stck. da meine Praktikanten Experimente machen (:P) egal, zur Frage:

bei jedem Intel Core ist ein Boxed Kühler von Intel dabei. Laut Hersteller ist er für den Prozessor geeignet.

Ist er jetzt wirklich gut für den PC? Besitze noch die NVIDIA GTX 970, ist aber nicht abhängig von dem Kühler (natürlich).

Ist jetzt ein Externer besser, oder der, der der Hersteller empfiehlt? (Keine WaKü)

Antwort
von m0rz97, 22

Der Boxed Kühler wird von Nvidea nicht ohne Grund dazu gepackt. Auch, wenn es immer besser ist, einen anderen Kühler zu kaufen, die im gegensatz zu den 350€ in deinem Fall nur 35€, also 10% des CPU kosten.

Die kleinen Lüfter sind aber recht lieblos designt und entwickelt. Sie sind Laut, Kühlen in manchen Fällen nicht gut genug (besonders, wenn der Airflow im Gehäuse nicht stimmt) und sehen neben einer gtx 970 einfach..... falsch.. aus..

Eigentlich lohnt es immer, sich einen anderen Kühler zu kaufen. und
zu einer K-CPU auch ein OC-Mainboard mit Z170 Cipsatz. Sonst braucht man ja keinen 6700k in seiner Maschine. Neben einer gtx 970 macht das aber auch keinen Unterschied.

Der Boxed Kühler mag reichen, aber ein anderer wird Leiser und effektiver sein.

lg m0rz

Kommentar von KmunBiene ,

bei uns ist es immer Laut. Das ist schon relativ egal, da der Rechnet ib einem ge schlossenem Raum steht.

Kommentar von m0rz97 ,

Na dann kannst du beim Boxed Lüfter bleiben. solange der Aurflow im Gehäuse stimmt, sollte der seine Arbeit verrichten.

Antwort
von bcords, 21

Für den Betrieb reichen die boxed Lüfter i.d.R. aus, aber wenn der Prozessor viel und über längere Zeit gefordert ist, können die Boxed Lüfter die produzierte Abwärme nicht mehr schnell genug abführen und der Prozessor wird etwas heruntergetaktet.

Mit einem guten Kühlkörper ist es meist sogar möglich den Prozessor dauerhaft oberhalb des Basistaktes in Bereich des Turbotaktes zu betreiben.

Ob es sich lohnt hängt aber auch viel von dem Einsatzzweck ab.

Antwort
von anaximander, 48

Also ich persönlich würde immer einen externen Kühler verwenden, da aber Intel Prozessoren in der Regel sehr "kühl" bleiben ist es nicht schlimm wenn man den Boxed Kühler verwendet.

Antwort
von LucasAusBerlin, 54

Insofern man nicht overclocken möchte, ist der boxed Kühler akzeptabel. Da es aber bereits ab 20-30€ weitaus leistungsstärkere Tower-Kühler gibt, sollte man (wenn es bei 20 Stück nicht den Preisrahmen sprengt) zu diesen greifen.

Kommentar von KmunBiene ,

Siehe Kommentar bei TheFragenerTyp, ich übertakte nicht, sondern nur die Praktikanten übertakten möglicherweise, sie haben aber ihre eigene PCs.

Kommentar von LucasAusBerlin ,

*verwirf den Kühler, Sockel inkompatibel* ups :D

Antwort
von Mioodrag, 47

Wenn der rest des PC´s gut belüftet wird reicht der Boxed Kühler für die 4.00 GHz.

Bei Übertaktung reicht er nicht.

Kommentar von KmunBiene ,

Müsste ich jetzt Zusatzkühler kaufen, wenn ja wie viele? Welchen Empfhielst du mir? Habe einen großen Rechmer.

Kommentar von Mioodrag ,

Da frägst du lieber wen anders :D

Kommentar von KmunBiene ,

Gut, meine Tastatur spinnt auch wieder.. Garkein wunder, habe eine Billig Tastatur, da meine Praktikanten nicht wollen dass jeden Tag 100€ Tastaturen in den Müll landen... xD

Antwort
von TheFragenerTyp, 41

In der Regel reichen die Boxed Kühler für den normalen Betrieb des Computers aus. Allerdings ist von ihnen nicht sehr viel zu erwarten. Meine Erfahrungen belaufen sich darauf, dass sie ordendlich laut werden können und die Temperatur nur selten zufriedenstellend ist. Möchte man übertakten rate ich zudem auch zu besseren Alternativen.

MFG

Kommentar von KmunBiene ,

Übertakten tun nur meine Praktikanten, ich mache nur "einfache" Versuche. Aber fürs gaming wird die Schon verwendet, ja.

Antwort
von KmunBiene, 14

Meine Endentscheidung Lautet: Werde Boxed Kühler benutzen. Ich bedanke mich an allen Antworten, und werde die CPU niemals übertakten.

MfG

Biene

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer, 13

Ausreichend. Gut ist was anderes.

Kommentar von KmunBiene ,

Übertaktet wird damit kaum. Er sollte nur zum Gaming zur Verfügung Stellen. meine Praktikanten bestreiten auch die Aussage ob Boxed Intel Kühler auch für Gaming ausreichend sind. Klar kann ich wenn der nicht richtig Kühlt einen neuen Holen - Sparen muss ich garnix, wir kriegen 10.000€ im Jahr gesponsert, da können wir 100€ Kühler kaufen.

Kommentar von Marbuel ,

Er reicht für alles, was im Rahmen des normalen Betriebs ist. Also auch Gaming. OC hingegen ist natürlich nicht im Rahmen des normalen Betriebs.

Antwort
von TheChaosjoker, 18

Sofern man nicht Übertaktet, reicht er aus

Kommentar von KmunBiene ,

Klar wird der garnicht übertaktet. Meine Praktikanten haben bereits beim Übertakten zu viele Fehler gemacht, da habe ich gesagt, wir lassens'.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community