Frage von mimidisneyfreak, 105

Lohnt sich das überhaupt noch (Insta)?

Guten Abend, Liebe community:) Ich mache zurzeit auf Instagram eine Art "Adventskalender" dies aber nicht auf meiner 'Hauptseite' sondern meinem Ersatzaccount. Auf meiner Hauptseite habe ich viel mehr Abonnenten und auch aktivere, jedoch habe ich auf dem anderen schon eine Geschichte in Arbeit gehabt, weshalb ich es dort mache. Also ich poste jeden Tag drei sachen. 1. Meine FanFiction 2. Eine komplett ausgedachte Story 3. Ein Video oder Bild, jeden Tag anders. Nun glaube ich, das niemand so richtig lust darauf hat... Ich markiere auf meiner Fanfiction fünf personen, damit sie eben immer wissen wann ein neuer Teil kommt. Bei mir ist es aber grundsätzlich so, dass ich motivation brauche um etwas zu machen. Es reicht auch ein Smiley, einfach damit ich sehe, das tatsächlich jemand meine Werke liest. Sonst denke ich, die ganze arbeit ist umsonst und ich habe keine lust mehr. So ist es nun auch, ich habe das gefühl keinen interessiert das alles was ich mache. Eigentlich möchte ich es nicht einfach mitten drin abbrechen, aber es macht keinen Spaß, sich arbeit zu machen die nicht mal von einer einzigen Person geschätzt wird. Ich habe euch meine lage nun ein wenig geschildert und hoffe, das ihr mir ein wenig bei der entscheidung helfen könnt. Ich weiß, letztendlich ist es meine entscheidung, doch ich würde mir gerne ein paar argumente anhören und eure meinung dazu hören. Wie seht ihr das alles?:) danke schonmal an jeden, der sich den etwas längeren Text durchgelesen hat und mir eine antwort gibt:3 LG<3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community