Frage von yellow303, 54

Lohnt sich das MacBook Pro von 2008 noch?

Ich besitze derzeit ein ziemlich altes Notebook, einen Compaq Presario CQ61 (1,7 GB ram, 256 mb grafikspeicher, ich glaube nen dual core mit 2 ghz) für kleine Arbeiten in Word und Powerpoint unterwegs, für Photoshop und Blender reicht das eigentlich auch, wenn ich etwas großes bearbeiten möchte habe ich den Gaming Rechner zuhause stehen.

Das einzige was mich stört ist das Design vom Notebook, deshalb dachte ich dass ich mir vielleicht als kleines Design-Upgrade das MacBook Pro von 2008 zulegen könnte, was dann auch gleichzeitig ein wenig mehr Leistung hat.. in den nächsten Jahren werde ich mir mit Sicherheit keins der neuen MacBooks kaufen, weil die mir einfach zu teuer sind.. es wäre zwar eine Investition für viele Jahre aber das kauft man sich nicht mal eben.

Würde es sich lohnen, sich das late 2008er MacBook pro für ca. 370-450€ zu kaufen oder sollte ich da lieber etwas anderes raussuchen.. von Windows hab ich eigentlich genug und Linux sieht mir einfach nicht so ansprechend aus.

Gibt es von Apple in dem Preissegment irgendwelche Alternativen, ich denke mal eher nicht oder?

Antwort
von LiemaeuLP, 30

Jaein, also klar ein Macbook lohnt sich immer ;)

Nur werden nur Macbook Pros von 2010 oder neuer von dem kommendem OS X (bzw dann macOS) Update unterstützt.
Für alle älteren (also auch das 2008er) kommt allerdings nochmal n El Capitan Update raus.

Würde ich mir 2x überlegen, nimm lieber ein 2010er oder neuer, dann biste auf der sicheren Seite. Nicht dass es dann keine Programme mehr dafür gibt weil das OS zu alt ist (ist aber ehr unwarscheinlich).

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple, 17

@LiemaeuLP hat völlig recht.

Ergänzend noch:

der genannte Preis scheint zu hoch, es sei denn, das Gerät wurde aufgerüstet und/oder wird mit Garantie verkauft

bedenke, dass du vermutlich deine Software neu kaufen musst

Antwort
von Michia12, 36

Naja für das Geld gibt es besseres

Kommentar von yellow303 ,

Ich sehe grade, dass es auch die 2011er MacBook für etwas mehr, also 500€ gibt.. das wäre sicher auch besser

Kommentar von Michia12 ,

Ja aber Apple war ja noch nie für ein gutes Preis Leistungsverhältnis bekannt ;)

Kommentar von Lupulus ,

Kommt drauf an, wie man "Leistung" definiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten