Frage von ClownMonster, 5

Lohnt sich das Auto für 3000euro?

http://www.ebay.de/itm/142102063454?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=...

kann mir einer sagen, ob es ein Fehlkauf wäre für das Auto 3000€ zu bieten? bitte mit Begründung. Ich suche ein günstiges Automit dem ich noch 5-10 Jahre Freude habe. Meint ihr das Auto erfüllt meine Erwartungen?

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 1

Ein zehn Jahre altes Auto noch zehn Jahre fahren wollen ist schon etwas gewagt.

Bei Ebay Autos zu kaufen ist fast immer ein Fehler, weil da nur der Dreck landet, den die Verkäufer schnell vom Hof haben wollen. Das Angebot bei mobile.de ist breiter und besser zu filtern.

Ausnahmslos immer ist es ein Fehler, einen elf Jahre alten Gebrauchten ohne Probefahrt und Besichtigung zu kaufen, ganz besonders wenn man auf der Suche nach was Langfristigem ist. Ganz egal ob der frisch durch den TÜV ist. Dafür kann man sich im Zweifel nix kaufen, der TÜV haftet auch für nix.

Und gerade dann sollte man auch bei der Anschaffung etwas mehr investieren. Kuck mal, selbst wenn du mit dem Ding nur 8000 km im Jahr fährst und die Spritpreise so günstig bleiben, verfährst du allein in den ersten fünf Jahren für über 3000 Euro Benzin.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1rtAtEVXo0X7xNvFe5gs0Mb2n9ei6dGYTIJ9DFw\_...

Die ganzen anderen Kostenfaktoren noch gar nicht eingerechnet. Gerade bei einem Stadtfahrzeug vielleicht mal über einen Hybriden nachdenken.

Antwort
von CaptnCaptn,

5-10 Jahre? Mit dem vielleicht 2 wenn er gepflegt wurde. Diese Smart-Generation (egal ob Fortwo oder Forfour) hat sehr viele Probleme die nie ausgemerzt wurden. Ich kenne keinen Smart aus diesen Baujahren der keine Probleme gemacht hat (jedes Auto macht mal Probleme, aber bei denen ist das nicht normal wie oft ich welche in der Werkstatt hatte).

Kommentar von ClownMonster ,

Ab welchem Baujahr sollte man dann zuschlagen?

Kommentar von CaptnCaptn ,

Um ehrlich zu sein würde ich von der gesamten Generation die Finger lassen. Schau dich lieber nach anderen Fahrzeugen um (Smarts sind sowieso immer etwas teurer als die Konkurrenz, wirst also vielleicht auch besseres finden).

Antwort
von Magusss, 2

Die Marke Smart gehört ja zur Daimler AG und ist somit Mercedes. Wenn dein Auto weiterhin Scheckheft gepflegt sein soll, dann musst du auf kurz oder lang eine Service Werkstatt von Mercedes aufsuchen. Auch bei Reparaturen (fallen bei älteren Autos eher an) kannst du zu Mercedes gehen. Was grundsätzlich teurer sein kann, als z. B. bei einem Opel oder Fiat Händler. So viel zu meiner Einschätzung.

Ich habe selber keine Erfahrung mit Smart/Mercedes und kenne mich nicht ganz so gut mit Autos aus. Aber freue mich wenn ich trotzdem etwas Hilfe leisten konnte.


Kommentar von ClownMonster ,

Also besser ein neueres Auto holen?

Kommentar von Magusss ,

Es kommt drauf an über welches Budget du verfügst. Du kannst dir auch einen Neuwagen leasen, für paar hundert Euro im Monat.

Außerdem besteht die Möglichkeit ein Auto zu finanzieren, mit Anzahlung und Schlussrate.

Ich bin grundsätzlich eher Fan davon direkt bei einem Händler zu kaufen. Hier besteht die Möglichkeit zusätzlich eine Gebrauchtwagengarantie zu erhalten. Die Kulanz ist oftmals auch besser.

Pauschal kann man nicht sagen, dass du bei neueren Autos weniger Probleme hast. Das ist Glückssache...

Kommentar von stertz ,

Der Smart 4/4 ist ein in Holland gebauter Mitsubishi Colt im neuen Kleidchen. Mit Mercedes hat der rein gar nichts zu tun.

Kommentar von Magusss ,

Insgesamt waren bei beiden Fahrzeugen etwa 40 Prozent aller Teile gleich. Und natürlich hat es mit Mercedes etwas zu tun.

Wenn was kaputt ist kann ich zum Smart Center fahren. Smart ist und bleibt eine Mercedes-Benz Tochter.

Kommentar von stertz ,

Das ist ein Mitsubishi, dazu noch relativ alt und knapp 3000€ wert, wer damit zu Mercedes oder zum Smart-Händler fährt ist selber schuld. Das Ding repariert jede freie Werkstatt deutlich billiger.

Antwort
von MancheAntwort, 1

Vorsicht, scheint mir sehr nach einem "verdeckten" Händler auszusehen !

Es fehlen die Angaben zu den Vorbesitzern UND des Serviceheftes !

ohne letzterem würde ich das Auto auf keinen Fall kaufen, da in dem Fall

von einer "Kilometerschummelei" auszugehen ist !

Kommentar von ClownMonster ,

Danke, das mit dem Scheckheft ist mir nicht aufgefallen

Antwort
von rumit34, 1

Hm..11 Jahre, zwar wenig gelaufen, keine schicken Räder. Weiss jetzt nicht auf Anhieb wie die gehandelt werden die Smart Fourfors,ich würde mal bei 2700€ aufhören.

Antwort
von Lumpazi77, 1

Das Fahrzeug scheint noch gut in Schuß zu sein. Die Dellen würden mich nicht stören !

Kommentar von ClownMonster ,

Stören mich auch nicht.

Kommentar von Lumpazi77 ,

Na dann versuch Dein Glück

Antwort
von Lumpazi77,

Hast Du das Auto ersteigert ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten