lohnt sich bwl?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jeder kann BWL studieren, aber es kann auch jeder Physik studieren. In beiden Fällen ist es aber unterschiedlich, was man daraus macht. In jedem Studium hast Du Leute, die darin hervostechen und Leute, die das Studium gerade mal so hinkriegen. Nicht jeder, der Physik studiert ist ein Albert Einstein, nicht jeder Medizin-Student ist ein Christian Barnaard. Ebenso gibt es Leute, die im BWL-Studium abkacken und Leute, die dort sehr gut abschliessen, Leistung weit über dem Durchschnitt bringen und wesentlich mehr aus dem Studium herausziehen als ihre Mitstudenten. Du hast auch hier Leute, die nur das nötigste machen und Leute, die versuchen so viel wie möglich herauszuholen.

BTW:

Die hohe Stellung im Beruf ist absolut nicht von Deinem Studium abhängig, sondern von den Leistungen, die Du in Deinem Job erbringtst und zu denen Dich Dein Studium befähigt. Niemand befördert Dich, weil Du irgendwo SummaCumLaude abgeschlossen hast. Das interessiert absolut kein Schwein. Der hervorragende Abschluss ist lediglich eine Eintrittskarte. Daher sollte man auch immer das Studieren, was einem am Herzen liegt. Wenn Du schlecht gelaunt und unmotiviert an Deine Arbeit als Herzchirug / Software-Entwickler / Rechtsanwalt gehst, wirst Du nie die Leistung bringen, die dort von Dir sowohl quantitativ als auch qualitativ gefordert wird und absolut abstinken gegen Deinen Nachbarn, der sich jeden Abend schon wieder auf die Rückkehr an seinen Steuerberater-Schreibtisch freut. 

Abgesehen davon: Du wirst Dich mit den Resultaten Deines Studiums sehr lange beschäftigen und man ist besser 40 Jahre lang ein glücklicher Steuerberater als 40 Jahre lang ein unzufriedener Herzchirug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MxKxA
31.01.2016, 12:57

danke für deine ausführliche antwort

0

Mach lieber etwas, an dem Du Freude hast. Du kannst auch den Studienwahltest  machen (SIT oder so).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BWL studieren halt sehr viele. Evtl. überlegst du dir, nicht nur BWL zu studieren, sondern gleich eine passende Vertiefung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MxKxA
31.01.2016, 00:49

vielen dank für deine antwort

0