Lohnt sich Bitcoin-Mining momentan?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

für das, was du mittlerweile an Hardware - und damit verbunden an Energiekosten einsetzen musst (da es ja, je mehr es schon gibt immer komplizierter wird) lohnt es kaum noch.

Mit deinem Laptop brauchst du gar nicht erst anfangen, du benötigst schon Rechnermonster, die fast 5000 Euro in der Anschaffung kosten uns 1,5kW an Strom verbrauchen das sinsd über 13000 kWh im Jahr. Mit den Bitcoins, die du damit erzeugst, wäre das in ca. 1,5 Jahren bezahlt - aber dabei läuft dir der erfordereliche Rechenaufwand weg, das bedeutet, dann ist deuine Hardware schon wieder hoffnungslos veraltet und taugt kaum noch was dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xerneal
17.07.2016, 19:17

Es gibt schon mining systeme, ASICS, sie verbrauchen, welches Modell nur nimmst, nur 40-60 Watt und sind auch doppelt, dreifach oder keine ahnung was gut

0

Solange du kein Strom anzapfst - ne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manuauto
15.03.2016, 21:56

Wie sollte man ohne Strom minen?

0

Wenn du kostenlosen Strom hast. Ja sonst nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oben schon erwähnt, lohnt es sich im Moment nicht ohne "ausreichender" Hardware mit dem Mining anzufangen. Du kannst dir Plätze in Rechenzentren zum Minen im Internet mieten.

MfG

mreStiftung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur im ganz großen Stil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da biste gut 3 Jahre zu spät dran...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alja310
18.03.2016, 16:23

das stimmt so nicht! Gibt andere Möglichkeiten, wo es sich mehr als lohnt

0

Was möchtest Du wissen?