Lohnt sich beim "Billig-Küchenkauf" die Servicemontage?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du kein "Geschick" hast, dann solltest Du auf jeden Fall eine "vormontierte" Küche kaufen - da sind die Unter- und Hängeschränke schon vormontiert und müssen (theoretisch) nur hingestellt und ausgerichtet werden. Wenn Du bei IKEA, POCO und Konsorten kaufst, dann bekommst Du nur ein paar große schwere Pakete, wo ganz viele (nicht näher bezeichnete) Bretter und Schrauben drinnen sind, die Du dann alle selber zu Schränken aufbauen musst.

An deiner Stelle würde ich mir eine gebrauchte Küche kaufen (sind schon vormontiert) und von einem Bekannten mit Geschick (einen wirst Du bestimmt kennen) aufbauen lassen - gebrauchte Küchen findest Du in Diakonie-Läden, Sperrmüllzeitung (Quoka) und Ebay-Kleinanzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorg dir eine gebrauchte Küche bei EBay Kleinanzeigen. Werden da z.T. sogar verschenkt, und du kannst die Schränke "am Stück" lassen, wenn dein Transporter groß genug ist. Dann reichen dir auch zwei handwerklich nicht völlig talentfreie Helfer, um das Ding aufzustellen!

Soweit ich weiß, berechnet Ikea pro laufenden Meter etwa 200€ - das lohnt sich meiner Meinung nach so wenig wie die Anschaffung einer (neuen!!!)  Küche für 18 Monate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yelgrun
01.11.2015, 08:30

Nee nee, eine gebrauchte Küche geht nicht. Da hab ich voll den Ekel vor. Aber vielen Dank für die ungefähre Preisangabe, das ist doch schonmal ne Hausnummer.

0

Das wird je nach Lieferant unterschiedlich kosten, mit ein paar Hundert musst schon rechnen; direkt dort anfragen wäre besser.

Lohnt sich das überhaupt

nachdem Du sie nicht aufbauen kannst, stellt sich die Frage eigentlich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yelgrun
01.11.2015, 08:29

Nee, das nicht. Aber notfalls kann man sich auch irgendwelche Handwerker nach Feierabend suchen, wenn das billiger ist.

0