Frage von grubenschmalzUsermod Junior, 45

Lohnt sich Änderung des Steuerfreibetrages als Beamter für den Dezember?

Hallo,

ich habe relativ hohe Fahrtkosten und überlege einen Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung zu stellen in der Hoffnung, dass ich mit ca. 2000 EUR Freibetrag im Dezember dann deutlich mehr netto habe.

Der Antrag für 2015 ist ja noch bis 30.11 möglich. Das Problem ist aber, dass ich Ende November mein Gehalt für den Dezember bekomme. Gehe ich richtig in der Annahme, dass sich der Antrag für mich gar nicht mehr lohnt? Das Gehalt Ende Dezember ist ja schon für den Januar 2015.

Oder müsste ich ggf. die LBV informieren, dass die einen Elstam-Abruf möglichst zügig machen?

Danke

Antwort
von tt290, 45

Das wird dir nichts mehr bringen.

Die Eintragung des Freibetrags würde zwar grundsätzlich zum 01.12.2015 funktionieren, sodass du im Dezember 2.000 EUR Freibetrag hast.

Da Beamte allerdings im Voraus Bezüge bekomme - sprich für Dezember am 30.11.2015 - kann der neue ELStAM-Datensatz nicht mehr für dieses Jahr berücksichtigt werden. Die Auslieferung der Änderungslisten erfolgt automatisiert zum 10. eines Monats. Es würde also frühestens für deine Januarbezüge funktionieren.

Erfahrungsgemäß hat die LBV aber Probleme mit dem zeitnahen Abruf der ELStAM. Ob es immer noch so ist, kann ich allerdings nicht sagen.

Lass dir doch einfach ab 2016 einen Freibetrag eintragen und gut ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community