Frage von Catman2000, 57

Lohnt sich ABS bei 125ern?

Jaaa moin community :) Was haltet ihr von ABS bei 125ccm? Lohnt sich das überhaupt? (Aus reiner Interesse) LG catman

Antwort
von DerOberst1999, 26

Musst du selber wissen. Wenn du dich irgendwann mal legst, weil du die Bremse zu schnell und zu hart gedrückt hast wirst du dir schon denken, dass es sich gelohnt hätte. 

Aber 125er sind so oder so nicht die schnellsten, also ist es nicht unbedingt wichtig ;)


Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 13

Lohnen is immer so ein schwammiger Begriff. Kommt drauf an was du davon erwartest. 

Rein finanziell würd ich sage, haut es dich mit ner vollerkleideten Kiste an ner Stelle auf die Kauleiste wo mit ABS nix passiert wäre, jo dann wäre das ABS wohl billiger gewesen als die Reperatur. 

Wenn du allerdings mit ABS in nen geschotterten Parkplatz rein ballerst und , weil das Antibremssystem auf Schotter erfolgreich verhintert daß du langsamer wirst,  hinten wieder raus und in den Wald fährst, ok, den Schaden hätteste dir sparen können.

----------------------------------------------------------------------------------

Langfristig ist fahren lernen auf jeden Fall billiger.

Du brauchst zwar nen Berg Reifen und Bremsbeläge, viele Instruktorenstunden und Zeit, und  bis du wirklich optimal bremsen kannst hat dich das einiges mehr gekostet als ein ABS. Aber das zahlst du einmal und dann kannst du es ein Leben lang. Auf beliebig vielen Moppeds.

ABS mußt du dein Leben lang bei jedem Mopped wieder neu bezahlen.

Kommentar von blackhaya ,

schon wieder so ewiggestrige Argumente.

Wurde schon damals bei Helmpflicht und Gurtplifcht rumgeheult.

Kommentar von Effigies ,

Aha? Bei der Gurtpflicht hat einer argumentiert wenn er oft genug übt braucht er keinen Gurt mehr?

Der Vergleich ist so blöde, der müßte sogar fuji peinlich sein.

Antwort
von IchHabDreiFrage, 40

Meiner Meinung nach braucht man bei einer 125er kein abs. Da sie nicht so schnell sind. Und bei vielen Maschinen (ktm rs 125) funktioniert das Abs überhaupt nicht gut. :) wenn du dich sicherer mit Abs fühlst würde ich es allerdings schon nehmen. :) 

Kommentar von Catman2000 ,

okay danke für deine antwort

Antwort
von VINC767, 21

Lohen tut sich ABS immer ;)

Kommentar von Effigies ,

Für den Hersteller , ja.

Hat schon seinen Grund daß in dem "Expertengremium" das die EU bei der neuen Zulassungsrichtline zum Pflicht ABS beraten hat , mehr als die Hälfte der "Berater" Mitarbeiter oder direkt finaziell Abhängige der ABS Hersteller (hauptsächlich Boschleute)  waren. 

Kommentar von VINC767 ,

Also des mit der ABS Plicht, find ich auch Schwachsinn, aber ABS macht in manchen Situationen schon Sinn. Nice to Have halt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community