Frage von XxSoulRaverxX, 59

Lohnt es sich, zum Party machen nach Calella zu fahren und wie sind eure Erfahrungen mit go-jugendreisen?

Ich habe die Frage einfach als Bewertung genutzt, da ich so viele Fragen gelesen habe.

Antwort
von XxSoulRaverxX, 50

Allgemein:

Ich war mit einem Kumpel im
Juli 2016 dort mit Go Jugendreisen. Wir sind 16 bzw. 17 zu der Zeit gewesen.

Vorab: Was ihr wirklich
mitnehmen solltet, ist was gegen Halzschmerzen und Husten!!!

FÜR DIE ELTERN &
JUGENDLICHEN:

Zu Go-Jugendreisen:

Sie können Ihre Kinder
wirklich ganz vertraut abgeben, die Teamer waren sich zu jeder Tageszeit ihrer
Aufgabe bewusst und hatten immer ein offenes Ohr für uns. Es wurde immer eine
Liste angefertigt, wer mit feiern geht und es wurde auf jeden geachtet. Es gab
immer Bringdienste, also man hat sich dann vorm Club mit einem Teamer getroffen
und der hat einen dann bis zum Hotel gebracht. Bringdienste waren immer um 2,3
und 4 Uhr.

Die Teamer waren auch
während der Party stets in Reichweite und wir haben auch mit ihnen gefeiert.

Wir haben auch ein Zeichen
für uns bzw. die Mädels festgelegt, wenn sie jemand ohne deren Erlaubnis
anpacken sollte. Dieses Zeichen wurde kein Mal benötigt, da die Partys wirklich
gesittet ablaufen sind.

Was das angeht kann ich Go-Jugendreisen
wirklich nur loben, sie haben immer für Action bzw. Entspannung gesorgt und
stets ein wachsames Auge gehabt.

Wir kamen dort am 1. Tag an
und mussten ca. 2 Std auf den Check in warten, was aber keinerlei Problem
darstellte, da wir alle sowieso Hunger hatten und erst mal was gegessen haben.

Dann um 13.30 gab es eine
kurze Info Tour durch Calella und am Nachmittag konnten wir an den Strand. Dann
am Abend (ca. 21.30) fand ein Info Treffen statt, wobei  uns alles gesagt wurde (Regeln,
Möglichkeiten, Feiern, Jugendschutz…). Außerdem wurden uns noch Teamer
zugeteilt, mit denen wir uns dann immer täglich so ca um 18.30 in kleinen
Gruppen (ca 10 Personen) getroffen haben und dann informiert wurden. In diesen
Gruppen sind wir dann auch vor der Party, wenn wir wollten, noch in eine Bar
gegangen.

Am nächsten Tag haben wir
bis Mittag geschlafen und sind dann an den Strand gegangen, dann hatten wir das
Team Meeting, dann Essen, dann Vortrinken, dann Feiern. So hat sich das dann
wiederholt.

Zu Calella:

Calella ist wirklich eine
schöne Stadt mit netten Leuten und guten Partys. Der Strand ist auch
wunderschön und die Atmosphäre ist auch toll.

 

FÜR DIE JUGENDLICHEN:

Zu Calella:

In Calella sind deutlich mehr weibliche als männliche
Touristen. Es gibt dort so eine größere Straße, an welcher sehr viele Läden
sind und man dort gut alles einkaufen kann. Wenn ihr Lebensmittel oder so
wollt, dann schaut mal gegenüber von Burger King vorbei, da ist ein Laden mit
dem Namen ‘‘Dias‘‘ meine ich. Er hat aufjedenfall ein rotes Prozentzeichen als
Logo. Es gibt in einer Seitenstraße dort auch noch ein Spar. Es gibt also
relativ günstige Einkaufsmöglichkeiten dort.

Wenn ihr Alkohol kaufen wollt, macht euch keine
Sorgen. Von wegen alles ab 18 und die sind da mega streng. Alkohol (auch
stärkeres ;-)) gibt es dort leicht zu erwerben. Es gibt dort auch viele
Straßenläden, die euch sowas verkaufen, aber achtet da dann bitte drauf, dass
auch alles echt ist. Wir haben dort Absolut (700 ml) für 17 euro gekauft und
dann 1 Liter auch nochmal für 17 euro. Die Preise dort variieren extrem, das
liegt daran, dass ein Spanier den Alkohol etwas teurer macht, er euch den dafür
aber auch verkauft. Wie viel der Bacardi da gekostet hat, weiß ich leider nicht
mehr.

Wobei ihr aufpassen müsst,
ist das Trinken am Strand. Das kostet in Calella nämlich um die 500€ und am Strand
und der Promenade fahren bzw gehen eigentlich ständig die Polizei entlang.

Zu den Clubs und Bars:

Es gibt 6 Bars, die dort
eine bestimmte Größe haben:

Menfis, Oxygen, The Frog,
Kauai, Lemon, Bondi.

Was ich hier jetzt schreibe sind
meine persönlichen Eindrücke und können sich von euren Unterscheiden!

Menfis
fand ich nicht so gut, der Club hat zwar 2 Floors, aber die Stimmung und Musik
war in anderen Clubs einfach viel besser. Hier findet jeden Sonntag eine
Schaumparty statt.

Oxygen
war an sich sehr gut. Man kann dort sehr viel Spaß haben, nur der Dj hat die
Drop’s immer verschissen. Wir hatten das Pech, dass bei uns ein Rohrbruch war
und die ganze Suppe aus dem Abwasserkanal hoch kam. Im Oxygen gibt es so
Käfige, in denen man gut tanzen kann ;-) und auch noch so andere Podeste.

The Frog
hat mir mit am besten gefallen, da wir dort eine Schaumparty mit ‘‘Regen‘‘
hatten. Die Musik ist dort killer und der Club hat uns auch allen gefallen und die
Party war sowieso mega geil.

Kauai waren wir 2x weil
wir nach dem Rohrbruch im Oxygen umgestiegen sind. Der Club war einer meiner
Lieblingsclubs, weil die Musik wirklich einfach Top ist und die Stimmung auch
mega geil war.

Lemon hat uns allen nicht
wirklich gefallen, da wir sehr wenige waren (waren viele auf der SNEP Party)
und es dort wirklich sehr kalt war und wenn sehr viele schon krank sind, ist
das nicht gerade das Beste, was man machen kann…

Bondi kann ich leider
nichts zu sagen, weil da nicht mit war, soll aber auch gut gewesen sein.

Der Eintritt kostet so um
die 8-9 Euro und man hat 2 Freigetränke. Diese Freigetränke sind eigentlich
immer für Bier gedacht, allerdings kann man auch beide einlösen und bekommt
dann z.B. ein Vodka-Energy. D.H. für 2 Gutscheine 1 Getränk, hat sich aber
gelohnt.

In Calella fahren auch abends
Limousinen von einigen Clubs lang, die euch meist kostenlos zum Club fahren.

Ich kann euch Calella und
Go-Jugendreisen wirklich nur empfehlen. Ich werde nächstes Jahr wieder
mitfahren.

Wenn ihr noch Fragen haben
solltet, dann stellt sie mir! J

Kommentar von goldentoast1234 ,

Wie alt sind so die meisten? 😃

Kommentar von XxSoulRaverxX ,

So ca 16-18, selten mal welche gesehen, die volljährig sind :-)

Antwort
von DaniloH, 45

Für ein bestimmtes Alter ist das genau die richtige Tour. In meinem Alter gibt es zwar andere Ziele , aber in deinem Alter haben wir das auch gemacht. Callela ist noch etwas ruhiger als zb Lloret de Mar. Wenn ihr schon dort seid, solltet ihr auch einen Ausflug nach Barcelona machen. Gerade die Tour am Abend ist super

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community