Frage von Sydney47, 38

Lohnt es sich zu hoffen oder soll ich ihn aufgeben?

Hey ihr :)

Folgendes: ich hab vor einigen Wochen jemanden kennen gelernt und mich halt auch ein bisschen verliebt und er hat auch gesagt, dass er mich mag. Wir haben uns öfters gesehen, aber ich wusste halt nicht so genau, in welche Richtung er gehen will. Jetzt hat er mir letztes Wochenende erzählt, dass er mich zwar mag usw aber noch Gefühle für seine Ex hat. Ich hab ihm auch angesehen, dass es ihm echt Leid getan hat, aber für mich ist es halt trotzdem schwer, damit klar zu kommen. Nun zu seiner Ex: Ich weiß ziemlich sicher, dass sie nichts von ihm will, sie ist ein wenig falsch und genießt es, wenn möglichst viele Typen auf sie stehen. Nur deshalb hat sie mit ihm geredet, sie will sicher nichts von ihm. Deshalb frage ich mich, ob es sich lohnt, zu hoffen, dass er vlt doch irgendwann etwas für mich empfinden könnte. Aber ich komm mir halt dann auch blöd vor, nur die zweite Wahl zu sein, auch wenn ich darüber hinweg sehen könnte, weil ich ihn halt schon mag.

Ich bin so verdammt unglücklich :(

Antwort
von ZooGoo, 3

Heii,

Also in dem Fall würde ich meine Hoffnungen nicht zuweit gehen lassen aber auch nicht ''löschen'' versuch öfters in seiner nähe zu sein und versuch ihn aufzumuntern... sei immer für ihn da und rede mit ihm über alles so wird er verstehen das du die richtige für ihn bist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten