Frage von Cora156, 42

Lohnt es sich Zeitungen auszutragen?

Der Arbeitsgeber meinte, dass ich für 600 Zeitungen 10 Euro pro Woche bekommen würde. Dazu müsste ich jeden Freitag die 600 Zeitungen austeilen. Ich bin mir nicht sicher ob ich es machen soll, möchte mir aber auch ein bisschen Taschengeld dazu verdienen. Lohnt es sich für 10 Euro pro Woche bei dieser Menge von Zeitungen jeden Freitag meine Zeit zu opfern, oder ist die Anzahl der Exemplare und der Lohn normal? Danke im Vorraus!

Antwort
von gartenkrot, 20

Da du wahrscheinlich eine große Strecke benötigst um die Zeitungen aus zu tragen und entsprechend Zeit unterwegs bist, dazu so ne Menge Papier sehr schwer zu transportieren ist, bist du wahrscheinlich Stunden unterwegs. Das rentiert sich nur für deinen Chef aber nie für dich.

Antwort
von myzyny03, 18

Was heisst jetzt "lohnen"? So rein vom Aufwand-Ertrag-Verhältnis lohnt sich das nicht.

Andererseits, 10 Euro sind zehn Euro. Wenn du bisher noch nicht gearbeitet hast, kannst du mal kennenlernen, was es heisst Geld mühsam zu verdienen.  Mach es  einfach mal für ein paar Wochen, auf Dauer such dir was anderes.

Viel Erfolg

Antwort
von Annalove26, 23

Also überlege es dir gut, denn das bedeutet das du für 60 Zeitungen 1 Euro verdienst! Das ist weniger als zwishen 1 und 3 Cent pro Zeitung, also für mich würdde es sich nicht lohnen

Antwort
von Pauli1965, 29

Würde ich nicht machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community