Frage von Lisaa1810, 80

Lohnt es sich von Windows 8 auf 10 zu upgraden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ninamann1, Community-Experte für Windows, 30

Ja, empfehlenswert . windows 10 ist schnell , stabil , hat direktX12 für die neuen Spiele. 

Ein Mix aus Win 7 und win 8 Es ist die Zukunft  und mittlerweile ist  bereits das 1. große Update enthalten also windows 10 -update 1511 

windows 10 ist halt ein modernes OS , für die Zukunft gerüstet . Bei mir läuft es auf 3 PCs perfekt , vor allen jetzt , mit Therehold ist schneller geworden 

Der download ist noch bis zum 29.7.2016 kostenlos.

Nach der Installation kannst du innerhalb der ersten 30 Tage problemlos zum vorigen windows zurück

Bei der Installation wird nichts gelöscht .

Sicher ist , alles was auch unter windows 8 läuft, läuft auch unter windows 10 . 

Für ältere Programme gibt es einen Kompaktibilitäts Modus . 

War es einmal installiert, kannst Du es bei Bedarf jederzeit wieder neu installieren

Es ist nur noch bis zum 29.7 kostenlos erhältich

Kommentar von ninamann1 ,

Danke für den Stern

Antwort
von davidplein75, 35

Meiner Meinung nach lohnt es sich auf jeden Fall, aber du solltest bei der Installation darauf achten, dass du die manuelle Installation wählst und dann dort alle Häkchen entfernst, da sonst einige Daten von die an Microsoft gesendet werden (z.B. dein Tastatur Eingabe Verlauf)

Antwort
von Thunderbolt2, 47

Ja, weil die Updates für Win8 irgendwann eingestellt werden und Win8 meiner Meinung schlecht ist ...

Kommentar von Nayes2020 ,

Updates sind nur für Systeme erfoderlich die Fehlerhaft sind.

WIN 7 hat auch seit längerem keine Updates mehr und es läuft wie ne Eins. Das beste Betriebssystem auf dem Markt

Kommentar von LeMatrix ,

Die Dienste zu Windows 7 laufen noch bis 2020... Über die einstellung von windows 8 braucht man noch garnicht zu reden. Ohne Updates wird dein System übrigens Fehlerhaft, und du wirst neuere programme nichtmehr installieren können. 

Kommentar von Nayes2020 ,

solange das System ein hohen Marktanteil hat wird die Indrustrie sich danach richten. Wenn 80% Win 7 nutzen ist es egal ob 2050 ist. die Software wird so entwickelt das sie auf win 7 läuft. Ergo sind Updates nicht nötig wenn das System momentan rund läuft und keine Bugs behoben werden müssen

Kommentar von 18Wheeler ,

Kloar jibbet noch  Updates für Win7,- nur das diese inzwischen dazu dienen, den Spionage Dreck von Win 10 zu integrieren!

Nur bei Win7 kann man das Zeugs ( 4 ach so wichtige "Sicherheits Updates" ) deinstallieren und in die Liste der ausgeblendeten Updates verbannen. Geht bei Win10 Dank Zwangs Update nicht mehr...

Win7 läuft auch ohne "Schnüffelsoft" ( oder gerade deshalb? ) astrein.

Kommentar von ninamann1 ,

Ich verstehe die Angst vor windows 10 nicht , jedes windows hat Daten an microsoft gesendet,

google weiß noch vielmehr. Das handy sendet ständig daten ,
im Auto das Navi ,

Wenn wir aus dem Haus gehen , werden wir auf Schritt und Tritt von Kameras beobachtet und Daten Vorrats Speicherung gibt es auch noch . 

auf Facebook wird das Leben ausgebreitet , In den Geschäften zahlen wir mit Karte und Payback Punkte werden gesammelt

Aber Angst vor windows 10 ? Da wird Doch nur drauf rum gehackt.

Wer soviel Angst hat , der bleibt am Besten zuhause und kappt sofort sein Internet 

Man kann einiges in den Einstellungen abschalten und es gibt ein tool von O&O, mit dem kann man alles abschalten .

Cortana -Hilfe die NSA ??? - weiß wenn ich zu ihr sage "chrome starten ".Cortana lernt die Sprachgeschwindigkeit und Ausprache , damit sie Befehle wie "Ereignisanzeige öffnen" versteht .

OK Google bei android und Siri beim Ipone , komisch da hat keiner Angst vor der NSA , das wird seit jahren benutzt

Schau mal , was google alles über Dich weiß, 

https://www.google.com/settings/dashboard?hl=de

Kommentar von Thunderbolt2 ,

Ja aber Windows 7 ist im Gegensatz zu 8 beliebt und nicht schlecht

Kommentar von Nayes2020 ,

Ja aber sie hat ja schon Win 8. Sie hat nicht gefragt ob sie auf win 7 umsteigen soll. sonst hätte ich natürlich 7 emfpohlen.

Außerdem ist Win. 8.1 ein gutes Betriebsystem. Sehr gutes sogar von Progammiertechnischer sicht. das volle Potential entdeckt man wenn man ein Touch system hat. Ich hab sowohl 7 als auch 8. Und Win8 hat ein richtig geiles Workflow und sehr geile Features versteckt under der Haube

Kommentar von LeMatrix ,

WENN man ein Tochsystem hat. Dafür wurde windows 8 entwickelt und optimiert...  Du kannst dir genauso gut android auf deinen PC klatschen und es mit deiner Maus steuern.

Kommentar von 18Wheeler ,

Isch ´abe keine plattgebiegeltes Handy mit Wischi-Waschi Bildschirmchen, sondern einen High-End PC, auf dem ich vernünftig zocken will!

Antwort
von Nayes2020, 43

NEIN. Ich würde dir den Umstieg nicht empfehlen. Erstens ist die Software noch mit Fehlern behaftet. zweitens sind da viele Richtlinien im Vertrag die dir nicht gefallen würden. Ich würde erst auf WIN 10 wechseln wenn ich von der Indrustrie gezwungen werde weil WIN 7 und 8 ausläuft. das dauert aber min. 4 jahre

Kommentar von LeMatrix ,

Welche fehler weist windows 10 denn auf? mein win. 10 Pro läuft einwandfrei. Du redest außerdem von Richtlinien. Das heißt du musst dich an vorgegebene regeln halten die dir nicht gefallen. Welche währen das?

Kommentar von Nayes2020 ,

Microsoft kann entscheiden wann ein Update installiert wird oder nicht. ob du willst oder nicht. Und nicht jedes Update ist ein Segen. Egal welche neuen Richtlinien kommen du MUSST akzeptieren wenn du weiter win10 nutzen willst. du dafst nichtmal das Update verschieben. egal woran du grade arbeitest

Microsoft hat das Recht deine tastatur zu überwachen

Microsoft hat das Recht dein PC auf "schädlicher" Software zu untersuchen und sie gegenfalls zu löschen

Mirosoft hat das Recht das aufzuzeichnen was du über Cortana suchst.

Das System ist fehlerhaft wenn man sich ausgiebig mit beschäftigt. Zum beispiel ist es instabil wenns um Musiksoftware DAW und Interfaces geht.

Kommentar von LeMatrix ,

Du hast anscheinend keine Ahnung.

Updates kannst du erstens trotzdem wieder deinstallieren, und der Rest wurde entweder schon lange vor win. 10 eingeführt, lässt sich einfach umgehen, oder wird einfach nur komplett falsch interpretiert.

Ich beschäftige mich ausgiebig mit windows 10, und falls es mal ein programm geben sollte, geht das eig. nie von windows selbst aus, sondern von fehlerhaften kompatibilitäts einstellungen.

Kommentar von 18Wheeler ,

Fragt sich, wer hier keine Ahnung hat...

Jeder meint, wenn er O&O Software drauf hat und durch ein paar Häkchen entfernen, könne er die Spioniererei abstellen.

Microsoft integriert den Spionage Mist, weist in den Nutzungsbedingungen - die sowieso keiner liest - ausdrücklich darauf hin, nur damit es dann jeder Depp abstellen kann?

Wie naiv seit ihr denn???

Antwort
von Liesche, 50

Da Windows 8 nicht so super ist, würde ich auf 10 umstellen!

Kommentar von Nayes2020 ,

Und Win 10 ist besser weil?

Kommentar von Liesche ,

Zumindest ist es das neuere Programm und noch kostenlos!

Antwort
von 18Wheeler, 28

Wenn ich wechseln müsste, dann auf Windows 7!

Win8 ist die besch...ne Fortsetzung vom besch...nen Vista und Win10 ist die besch...ene Fortsetzung vom besch..enen Win8...

Win7 ist ausgereift, gibt Treiber noch und nöcher, läuft stabil, nix zickt rum, "kann" - im Gegensatz zu Win10 - auch mit älterer Hardware und auch ältere Games, die unter 8 und 10 nicht mehr laufen, kann man noch zocken.

Abgesehen davon hat Win10 - sozusagen - eine Standleitung zu Microsoft, denn es spioniert mehr, wie jedes andere Betriebssystem vorher.

Antwort
von 18Wheeler, 8

Schau mal hier vorbei: http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/08/windows-10-ist-ein-spionagesyste...

Dann wird sich Deine Frage erübrigt haben....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten