Frage von Stellamister, 75

Lohnt es sich, um meinen Exfreund zu kämpfen?

Hallo :) ich bin nun seit 1 1/2 Jahren von meinem Ex getrennt. Seit der Trennung habe ich sehr hart mit der Verarbeitung zu kämpfen gehabt, war in Therapie, schrieb Tagebuch...heulte eine lange Zeit jeden einzelnen Tag. Zur Vorgeschichte kann ich sagen, dass ich damals mehr nahm als zurück gab und ihn für selbstverständlich nahm...bis er sich in eine andere verliebte, was ich aus heutiger Sicht vollkommen nachvollziehen kann. Ich weiß, dass wir eine sehr innige Beziehung hatten, da ich seine und er meine erste große Beziehung/Liebe gewesen ist. Ich hatte eine Essstörung als ich ihn kennenlernte, weshalb ich während der Beziehung die Aufmerksamkeit viel mehr auf mich zog. Das Problem ist, dass er in diesen mich sehr prägenden Momenten mit mir weinte, mich auffing und 24h für mich da war, da ich zu keiner anderen Person ( nicht mal zu meinen Eltern) so eine tiefe Bindung hatte. Ich war als Teenager etwas dicker, wurde gemobbt und öffnete mich nie meinen Eltern...demnach könnt ihr euch vorstellen was er mir bedeutete, wenn ich zur selben Zeit sogar all meine Freundinnen verlor. Die Zeiten haben sich geändert! Ich bin durch diese Ereignisse unheimlich gewachsen, selbstbewusst und zielstrebig geworden, und eindeutig zufrieden mit mir ! Eigentlich bin ich eine komplett andere Person! Die meisten werden jetzt sagen ''ja dann ist doch alles super?'' schön wäre es... ich träume noch immer von ihm (wortwörtlich gemeint), denke jeden einzelnen Tag an ihn und stelle immer und immer wieder fest, dass ich niemals mehr so eine intensive Beziehung zu einem Mann haben werden kann, wie es mit ihm war... das blöde ist, dass ich ihn gedanklich einfach nicht loslassen kann und nicht weiß, ob ich ihn vielleicht noch zurück haben will oder nicht...ich weiß nicht, was ich tun soll um Kontakt aufzubauen. Ich habe so sehr Angst, dass er noch immer das alte Bild von mir vor sich hat, und mich ignorieren wird ...Andererseits gibt es für mich keine andere Chance...nach dem Motto ''wenn nicht jetzt, wann dann?!'' Ich meine was bringt es mir, wenn er mich immer noch jeden einzelnen Tag beschäftigt, ich aber merke, dass sich durch Ablenkung oder generell Unternehmungen und Dates nichts ändert? Außerdem habe ich irgendwie das Gefühl, dass ich vielleicht auch nur erneut einen Eindruck von ihm benötige, um festzustellen, dass er vielleicht doch nicht der richtige für mich ist. Ich denke Schuld an dem allen ist, dass wir keine richtige Aussprache hatten, und unsere Wege sich quasi von heute auf morgen komplett trennten. Es ist nicht so, dass er direkt mit der anderen zusammenkam, er wollte mich sogar kurzfristig zurück haben... jedoch hatte ich das Wort ''kämpfen'' vollkommen falsch verstanden...und bombadierte ihn mit Nachrichten, Anflehungen etc. die natürlich ins Gegenteil umschlugen...und er sich immer weiter und weiter von mir distanzierte.. Seine Briefe etc wird niemand ersetzen können..er sagte sogar oft dass ich ihm zu wenig Liebe zeige..das kann ich so nicht stehen lassen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lichtpflicht, 75

Ja.... zunächst möchte ich dir gerne etwas mit auf den Weg geben, dass ich gelernt habe.

Ich hatte auch eine unfassbar heftige, intensive und außergewöhnliche erste "richtige" und auch lange Beziehung, die ebenso von einer psychischen Erkrankung überschattet war (mein Partner war krank). Nachdem diese Beziehung zu Ende war, ging ich auch in Therapie, weil ich völlig kaputt war.

Die Psychologin sagte mir zwei Dinge:

1. Die erste große Liebe wird immer etwas außergewöhnliches bleiben und du wirst sie nie vergessen. Es ist sogar möglich, dass du für den Rest deines Lebens täglich an diese Person denkst. Das ist normal.

2. Menschen hängen an der ersten Liebe so stark fest, weil sie sozusagen mit ihr erwachsen geworden sind. Sie ist das letzte Stück Kindheit, die große Hoffnung und blinde kindliche Naivität, dass es die wahre und ewige Liebe ist, die man damit verbindet. Daher verfolgt einen das so sehr.

Sie sagte aber auch, dass dies natürlich nicht stimmt. Es ist absolut möglich und sogar sehr wahrscheinlich, dass andere große Lieben kommen. Die erste vergisst man nicht, aber irgendwann im Leben will man sie nicht mehr zurück, weil man akzeptiert hat, dass das Leben weitergeht und völlig unerwartet andere große Gefühle auf einen gewartet haben. Ich habe ihr kein einziges Wort geglaubt, und weißt du, wie lange es gedauert hat, bis ich wusste, dass sie die Wahrheit gesagt hat? Vier Jahre. Nach vier Jahren habe ich eine andere große, noch größere Liebe gefunden. Ja, es passiert, auch wenn man es noch so wenig glaubt.

So.

Ich würde dir trotzdem raten, wenn es dir so am Herzen liegt, dann schreibe deinem Exfreund doch a) einmal einen langen, ausführlichen Brief, indem du ihm alles sagst, was du ihm noch sagen wolltest oder b) kontaktiere ihn und bitte ihn um ein Treffen. Sei dir aber darüber klar, dass ein neuer Kontakt alte Wunden wieder aufreißen kann. Nicht immer ist das gut, manchmal braucht man einfach noch mehr Zeit für die Verarbeitung. 1,5 Jahre scheinen nicht gereicht zu haben.

Kommentar von Stellamister ,

Wow!!! Tausend Dank für diese ausführliche Antwort! Genau das, was du im ersten Teil erwähnt hast stimmt zu 100%...man würde gemeinsam erwachsen etc man wurde zuvor noch nicht betrogen oä. so dass man sich viel mehr falllen lässt und zweifellos liebt...diese "naive liebe" ist das, was man wohlmöglich eben nur mit dieser Person erlebt. Es freut mich für dich unheimlich, dass du die richtige Person gefunden hast! Ich denke auch, dass so etwas so kostbar ist, dass man es zumindest versuchen sollte. Ist es besser einen Brief zu verfassen und mit der Tür quasi direkt ins Haus zu fallen ? Oder eine Nachricht bei Fb quasi " Hey..wir müssen mal reden..."

Danke !

Kommentar von Lichtpflicht ,

Hm.... "Wir müssen mal reden" klingt gar nicht gut, ich finde das klingt eher wie eine Drohung :D

Ich würde mich vielleicht vorsichtig rantasten auf fb, "Hallo wie geht es dir? Was machst du derzeit so? Ich mache bla und mir geht es bla", dann abwarten, ob er antwortet, und dann erst im zweiten Anlauf fragen, ob ihr euch vielleicht mal treffen wollt, du würdest einfach gerne nochmal mit ihm reden.

Natürlich möglich, dass er entweder gar nicht antwortet oder ein Treffen ablehnt. Und genau wenn das passiert, würde ich den langen langen Brief abschicken, damit du wenigstens alles sagen konntest, was du unbedingt sagen wolltest :) dann kann es natürlich immer noch sein, dass keine Antwort kommt, aber darauf solltest du dich schon auch einstellen, dass das passieren kann.

Kommentar von Stellamister ,

Danke! Noch nie eine solch hilfreiche Antwort bekommen ehrlich! Das Gute ist, dass ich jetzt entschlossen bin das zu machen..ich hätte es sonst aus Angst nicht gewagt und später bereut!
Dann werde ich einfach etwas schreiben wie ,, Hey, wie geht es dir?:) habe lange nichts von dir gehört und keine Ahnung..wollte mal bei dir reinhören.

Antwort
von Flummieheart, 33

"Kämpfe um ihn"
Das willst du hören, du kannst es ja mal probieren, aber steiger dich bloß nicht rein :D und wenn er noch mit der anderen zsm ist, dann lass es BITTE!!!!!!!!!!!!!

Antwort
von carinchen612, 56

Ich würde es einfach versuchen.Ich glaube dann kannst du dein Gewissen beruhigen. Entweder ihr sprecht euch nochmal aus und ob evtl nochmal mehr wird, zeigt sich dann. Oder er sagt halt, dass es keinen Kontakt mehr möchte (was ich aber absolut nicht verstehen könnte), aber dann weißt du wenigstens woran du bist und musst dir nicht mehr darüber den Kopf zerbrechen,ob du's tun sollst oder nicht.
Erklär ihm alles, sei offen und ehrlich, das wird schon :-)

Antwort
von Sabtrix58, 39

Sag ihm doch einfach was du von ihm in echt fühlst etc.
Aber das problem ist doch jetz das er mit der anderen zusammen ist und du kannst doch eig nicht ihn einfach wegnehmen.
Du könntest auch mit ihm persönlich sprechen und vlt wieder mal mit ihm essen gehen oder so vlt wird danach auch was draus.
Aber dir muss dabei auch klar sein dass du jm anderen verletzt.
Dennoch für die wahre liebe ist es für dich denke ich ziemlich egal.
Oder du versucht ihn einfach zuvergessen was aber sehr sehr schwierig ist.
Das hab ich auch mit meiner freundin durch gemacht und hab sie einfach vergessen
Das wichtigste ist dass du die wahrhwit sagen musst wobei ich denke dass du das schon machst

Ps: Viel Glück 👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community