Frage von TechnikLP, 96

Lohnt es sich Server aus Windows-XP?

Hallo erstmal! Ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Würde es sich lohnen einen alten PC mit Windows-XP 24/7 als Server laufen zu lassen? Ich danke im voraus. ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von deruser1973, Community-Experte für Server, 58

klaro kannst du das machen,  solange du nichts anderes damit machst... für Minecraft oder Ts3 tut er allemal... XP hin oder her und abgelaufener Service auch. Solange du die Firewall schön konfigurierst,  gibt es keinerlei Bedenken...

Kommentar von TechnikLP ,

Vielen dank! Nur die Stromkosten und die Laufzeit (Überhitzung usw.) machen mir noch sorgen!

Kommentar von deruser1973 ,

ja, kommt natürlich auf die Komponenten an... Ich hab nen alten Mini Mac, auf dem per Bootcamp auch XP läuft - der braucht nur 60 Watt... das kann ich mir locker leisten...

du kannst ja eine schwächere Graka einbauen,  wenn du  noch eine hast...

Kommentar von TechnikLP ,

Falls du mit "graka" eine Grafikkarte meinst dann kann ich dir sagen in dem PC ist garkeine Grafikkarte drinne.

Kommentar von deruser1973 ,

ja, das mein ich... ich kürze das immer gerne ab, da die Tipperei am Smartphone nervt...

Kommentar von TechnikLP ,

Das kenne ich. Ich schicke dir später mal genauere infos über den PC. Kannst du mir mal eine FA senden? Hab noch ka wie das geht.

Antwort
von kuku27, 13

ab 20.-€ gibt es W7, Linux gratis.

Ohne Internet ist XP Ok. Für XP gibt es KEIN aktuelles Antvirenprogramm und keinen aktuellen Browser.

Antwort
von 716167, 64

Rückfrage 1: zu welchem Zweck? Welche Services soll der Server anbieten?

Rückfrage 2: lokal oder im Internet?

Rückfrage 3: dir ist bekannt dass der Support für XP seit langem erloschen ist und das System nicht mehr benutzt werden sollte?

Kommentar von TechnikLP ,

Hey, danke für die schnelle Antwort. Den PC habe ich noch im Büro gefunden und er soll eigentlich nur dazu dienen einen ts3 musikbot zum laufen zu bringen. Vielleicht kommen noch mehr Anwendungen hinzu aber da bin ich mir nicht so sicher.

Kommentar von 716167 ,

Also mit Anbindung ans Internet?

Dann schmeiss die Kiste in den Elektroschrott oder installier ein aktuelles Betriebssystem.

Kommentar von TechnikLP ,

Warum?? :O

Kommentar von 716167 ,

XP wird seit über einem Jahr nicht mehr mit Updates versorgt, es ist unsicher!

Kommentar von TechnikLP ,

Ganz ehrlich. Hab noch 3 windows-XP PCs und warum sollte jemand einen PC mit nem ts3 musikbot hacken?

Kommentar von 716167 ,

Weil es einfach ist, den PC als Bot zu benutzen um Spammails zu versenden?

Und das ist nur das harmloseste. Oder willst du ein SEK in der Wohnung haben, weil der PC gehackt wurde und zur Verbreitung von KiPo verwendet wurde?

XP gehört abgeschaltet. Basta. Ende. Aus.

Kommentar von deruser1973 ,

das ist doch Blödsinn... Wieviele Sicherheitslücken wurden extra durch updates geöffnet...

XP kann man super als Server einsetzen... Mailbots installieren sich auch nicht von selbst und wenn man weiss, was man macht, dann geht das schon....

installiere du mal auf einem Port 25565 irgendwas anderes, als ein Spiel, das auf diesem Port connecten kann....

Kommentar von mumi57 ,

"Wenn man weiss, was man macht, dann geht das schon..." 1. Warum gehst du das Risiko ein und benutzt so ein altes und nicht mehr empfohlenes Betriebssystem? 2. Die offenen Exploits können normale User ja nicht sehen. Da wird aus einem Teamspeak Server schnell mal ein VPN Server oder sonst was. Und wenn der erstmal Zugang zu deinem PC hat, hätte er auch Zugriff zu deinem gesamten Netzwerk bei dir zuhause. Am besten ein frisches Debian 8 installieren und den Sinusbot (Kostenlos, genug Anleitungen auf YouTube) als Musikbot nutzen. Alles sicherer und effizienter

Kommentar von TechnikLP ,

Den sinusbot wollte ich so oder so verwenden

Kommentar von TechnikLP ,

Kostet Debian etwas?

Kommentar von threadi ,

Nein, Linux-Distributionen sind größtenteils kostenfrei. Debian kann kostenfrei genutzt werden. Nur muss man sich dafür eben auch mit Linux-Systemen auskennen, was mir angesichts der Fragestellung bereits fragwürdig erscheint. Ein Linux-System von jemandem betrieben der sich nicht mit dessen Administration auskennt, ist genauso wie der Einsatz eines XP-Systems egal zu welchem Zweck - sollte man sein lassen.

Kommentar von mumi57 ,

Ja also wo ist das Problem? xD Dann richtest du noch SSH ein und kannst den Server immer per putty ansteuern. Verbraucht weniger Strom und ist besser als Windooof

Kommentar von mumi57 ,

1. Nein Debian ist Open Source (Ein community Projekt, komplett kostenlose) 2. Bitte nicht die grafische Oberfläche mit installieren xD Eine Konsole reicht. Damit kannst du dann alles installieren und verbrauchst kein unnötigen Strom

Kommentar von TechnikLP ,

Gut! Dann mach ich mi CH mal ran Debian zu installieren 😉

Antwort
von fipso100, 22

Nutze niemals Windows als Server ! (Außer als exchange oder so)

Nimm Linux.

Wenn du dem Strom nicht bezahlen musst, dann ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten