Frage von mxvxtxhxexrxs, 51

Lohnt es sich Proteinkapseln zu holen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Kraftaufbau, Nahrung, Nahrungsergänzungsmittel, ..., 39

Hallo! Für Otto - normal - Amateur lohnt sich das nicht. Ein durchschnittlicher Mitteleuropäer nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Allerdings habe ich als Anfänger auch Proteinshakes in Mengen angemischt. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von danielschnitzel, 39

Moin,

die Frage ist wofür. Einfach so, weil es In ist ? Nein, dann nicht. Wenn du Leistungssport betreibst oder viel im Gym trainierst, ist es okay, wenn du dir sowas anschaffst, brauchst aber in dem meisten Fällen auch nicht. Ebenfalls nicht für Diäten. Oder anders gesagt würde ich eine richtige Diät machen, käme das Pulver alle 10 Mahlzeiten mal vor um etwas mehr Eiweiß aufzunehmen, sonst nicht. 
Denk dran es ist eine Ergänzung und ist für den Körper nicht so gut wie Proteine direkt aus Fleisch oder Pflanzen, die er besser absorbieren kann und gleichzeitig auch noch Vitamine und Spurenelemente wie Eisen liefern. Wenn ein Shake deine Mahlzeit bsw. ersetzt, ist das eine ganze Mahlzeit in der du keine Vitamine aufnimmst. 

PS: Kapseln sowieso nicht, denn das ist immer Abzocke! Da zahlst du für das Kilo vermutlich das doppelte und am Schluss kannst du es nicht so gut dosieren wie du willst. Selbst meine BCAAs und Kreatin habe ich als Pulver und hau mir das mit einem ordentlichen Saft rein. 

PPS: Meintest du mit Proteinkapseln ..Aminosäuren ? Also BCAA-Kapseln ?

Kommentar von mxvxtxhxexrxs ,

Danke:) Also ich gehe ins Gym und spiele American Football.

Ich meinte ob es anstatt Shakes auch Kapseln gibt. :)

Kommentar von danielschnitzel ,

Also du musst dir das so vorstellen.. 

ein normales Protein wie das Whey soll man mit locker 20-30 Gramm dosieren, das bringst du in keine Kapsel rein. Also da müsstest du ja 3 Tischtennisbälle schlucken oder so.

BCAAs (essentielle Aminosäuren) sind "Extrakte" vom Protein (Jedes Protein besteht nur aus Ketten von Aminosäuren, bis zu 1000 und mehr, 20 verschiedene essenzielle Aminosäuren gibt es). In das Pulver werden die 3-4 wichtigsten Aminosäuren rein gemacht, die dann die Wirkung erzielen, dass du bsw. schneller regenerierst und leistungsfähiger bist, weil du mehr dieser Aminosäuren im Muskeln "vorgespeichert" hast. Diese BCAAs gibt es in Kapseln der Größe wie man sie von anderen Sachen wie Medikamenten kennt. Da muss man auch nur 5 Gramm dosieren.. weit drüber ist sogar schädlich.

Antwort
von DodgeRT, 40

grundsätzlich musst du auf dein eiweisgehalt in der nahrung kommen. idealerweise durch deine normale ernährung. wenns nicht reicht, dann kannste mit supplements ergänzen.

ob proteinkapseln jetzt besser sind als proteinshakes.... keine ahnung.

Kommentar von mxvxtxhxexrxs ,

ok danke:D

Antwort
von Joschi2591, 51

Proteinkapseln: so ein kompletter Blödsinn und Geldschneiderei obendrein.

Weißt Du, was noch drin ist in diesem Chemiekram?

Eier oder ein gutes Stück Fleisch sind 100x gesünder.


Kommentar von mxvxtxhxexrxs ,

Danke:D

Kommentar von Joschi2591 ,

Diese ganze Nahrungsmittelergänzungsindustrie ist ein Milliardengeschäft, auf das immer noch viel zu viele und leider immer mehr Leute reinfallen. Die Hersteller lachen sich ins Fäustchen, und die Aktionäre auch.

Antwort
von Biberchen, 30

auf jeden Fall, wenn es nicht hilft, es schadet dir nicht und unterstützt den Handel und den Hersteller. Ich schließe mich der Meinung von "Joschi2591" an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community