Frage von kokett12, 63

lohnt es sich noch zu schlafen jetzt?

Ich schreibe morgen in der Uni eine klausur. Habe aber bis eben gelernt weil ich es sonst zeitlich nicht geschafft hätte. Wecker klingelt um 6 uhr. Lohnt es sich noch 2,5 stunden zu schlanfe oder soll ich einfach durchmachen und nochmal alles durchgehen?

Antwort
von winnso, 13

Ich hoffe auch, dass du schlafen gegangen bist und dann in gut 30 min (wenn du aufstehen musst!) etwas Gutes einwerfen kannst, damit du in weiteren 30 min wach, gut drauf und konzentriert bist...!😉

Antwort
von SuzanSuzan, 40

Ich hatte mal etwas ähnliches, hätte nur noch 2,5 Stunden schlafen können. Mich hat es richtig fertig gemacht und ich konnte gar nichts. Beim nächsten mal habe ich dann durch gemacht, es war anstrengend aber nicht so schlimm wie wo ich mich für 2 Stunden hingelegt habe. Aber das empfindet ja wahrscheinlich jeder anders. Ich würde jetzt durch machen weil das Aufstehen viel zu schlimm wäre für mich

Antwort
von einzigartigacc, 19

Du kannst einen tee trinken und dich einfach hinlegen und entspannen, ob du einschlafen kannst oder ob du es denn schaffst aufzustehen muss du wissen, ich würde aber nicht mehr lernen sondern bischen entspannen.

Antwort
von Kathyli88, 13

Ohja das lohnt sich. Besser als gar nichts. Ich schlafe immer nur 4,5 std (arbeite 14 stunden) augen zu und viel glück 

Antwort
von mighty20, 37

2,5 Stunden sind besser als gar nicht

Antwort
von Hanspeter15, 37

also solange ich noch 2 stunden schlaf bekomme , gehe ich immer schlafen (bin selbst student) . bei unter 1.30 mache ich normalerweiße durch . wenn man schläft soll sich in der theorie das gelernte auch noch etwas festigen im gehirn :)

Antwort
von EvilMastermind, 27

Ich würde mich zumindest etwas ausruhen und wenn du schläfst früh aufstehen damit du wieder wacher wirst.

Antwort
von MarliesMarina12, 31

Besser wäre schlafen und dann Kaffee und ein Frühstück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten