Frage von mattybraps1234, 76

Lohnt es sich noch von Haupt zur Real zu Wechseln?

Hey Guys,
ich gehe auf einer Hauptschule in NRW und besuche zurzeit die 9te Klasse. Da ich Ende Februar umziehen werde , hatte meine Lehrerin heute im Unterricht gesagt , dass ich mich entscheiden soll , ob ich auf die Realschule gehen will. Und meine Frage ist :" Lohnt es sich , für die kurze Zeit noch , auf einer Realschule zu gehen? Und werde ich es überhaupt hinbekommen ??"
P.s. Mein Noten Durchschnitt betrug im Halbjahr 1.42 und Ende des Jahres 1.38

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KlaudiaKarpusa, 76

Ich habe die Realschule schon hinter mir , und es ist einfach so das dir nach der Realschule einfach alles offen steht , das heisst : du kannst danach abitur machen ( so wie ich grade ) , oder halt ausbildung .

im Abitur habe ich aber auch leute gehabt die haben einen hauptschulabschluss , und sind trotzdem gut .

Also lohnen tut es sich wahrscheinlich , da der Abschluss einfach ein qualitativ höherer ist - zumindest auf dem papier .

Du musst nur bedenken das sich das Niveau leicht anheben wird , aber ich denke das ist dir bewusst ^^

Antwort
von Scorpion1029, 54

Also deine noten sprechen nichts dagegen versuchen kannst du es ja aber du wirst ein unterschied merken

Antwort
von Jonas711, 72

Es hängt davon ab ... (z.B. davon wie du aktuell in der Schule zurechtkommst und welcher Schnitt in der Realschule machbar wäre, davon welche beruflichen Ziele du hast, davon wie viel Spaß dir die Schule macht, etc.)

PS: Gerade den Schnitt gesehen: Von mir dann ein klares "tu es!" 

Kommentar von mattybraps1234 ,

Ich komme ziemlich gut in der Schule zurecht , im Moment schreibe ich alle Arbeiten 1 , bis auf Englisch , da war es eine 2+. Sowie macht mir die Schule extrem Spaß , was die Lehrer auch jeden Tag sehen. Mein Berufswunsch ist es , Lehrer zu werden und eines Tages nach Kanada/ USA auszuwandern, dort dann weiter als Lehrer zu Arbeiten.

Antwort
von joriti1999, 51

Es lohnt sich auf jeden Fall! Bedauernswerten Weise ist der Hauptschulabschluss aufgrund lächerlich einfacher Abschlussarbeiten heute kaum noch was wert. Ich kenne ein paar Handwerker die sagen, dass sie nur noch Realschüler einstellen, da Hauptschüler leider nicht mehr in der Lage sind einfache Rechnungen zu lösen.

Kommentar von mattybraps1234 ,

Das Merke ich im G-Kurs selber , die können da leider Garnichts , was ich sehr Schade finde... (P.s. Bin in beiden E-Kursen und Mathe hab ich mit meinem Schulleiter, der macht auch alles auf Realschul Niveau und ich komme ganz gut mit 🙈

Kommentar von joriti1999 ,

Ich gehe in die 10. Klasse einer Gemeinschaftsschule und wir hatten halt bis letztes Jahr auch Hauptschüler und es war teilweise echt unglaublich was man da erlebt hat.

Antwort
von Kirutaukaya, 62

Das ist deine persönliche Entscheidung.
Ich kann es dir nur raten, da dein schnitt sehr gut ist hättest du nicht viele Schwierigkeiten auf der Sekundarstufe :)
Deine Zukunftsperspektiven wären dann sehr vielfältig :)

Antwort
von 1Alini2, 49

Wenn du was gescheites aus deinem Leben machen willst dann ja. Ein realschulabschluss kommt sowieso immer besser an als ein quali

Antwort
von SweetHoneyHeart, 48

Ja warum solltest du etwas besseres abstreiten?

Antwort
von RAWshooter, 40

Ein Realschulabschluss ist immer noch besser als ein Hauptschulabschluss, richtig?

Also rauf da!

Kommentar von mattybraps1234 ,

Haha , yeaaaahhh :P I agree with youuu. Thank you <3 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community