Frage von emildecusemil, 38

Lohnt es sich noch mofa Prüfbescheinigung zu machen?

Hallo ich bin seit einem Monat schon 15 Jahre alt mein Traum ist es mal eine Yamaha R1 zu fahren halt eine große Maschine, weil mir Motorrad einfach so Spaß macht ich will jetzt eine Mofa Prüfbescheinigung machen und mir eine Simson s51 holen, weil es so ein Motorrad feeling hat ich bin schonmal Mofa gefahren nur einmal im Kreis und könnte schon richtig schalten mir hat es so spaß gemacht das ich jetzt mein ganzes gespartes Geld ausgeben will. Ich hab mal alles zusammen gerechnet wie viel es so etwa kosten wird (1300€) und ich weiß nicht ob ich es machen soll oder lieber das Geld weiter sparen soll und mit 16 ein nebenjob machen soll damit ich dann mit 18 Jahren Auto und A2 Führerschein zusammen machen soll oder es jetzt ausgeben und dann halt von neu anfangen zu sparen?

Antwort
von Rollerfreake, 23

Mit einer Mofa- Prüfbescheinigung darfst du keine Simson s51 fahren, die Mofa- Prüfbescheinigung ist bis 25 km/h bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit. Für eine Simson s51 oder ein anderes Kleinkraftrad bis 45 km/h Höchstgeschwindigkeit benötigst du die Führerscheinklasse AM oder einen höherwertigen Zweiradführerschein (Klasse A1,A2 oder A), der AM einschließt. 

Kommentar von emildecusemil ,

Ja ich weiß die elektronische Drossel ist schon in den 1300€ drinnen

Kommentar von Rollerfreake ,

Ich finde das lohnt sich nicht, 25 km/h ist schon im Stadtverkehr viel zu langsam. Ich hatte mit 15 Jahren selber einen gedrosselten Roller und kann dir aus eigener Erfahrung sagen, das es keinen Spaß macht. Man bekommt fast ständig die Hupe zu hören und bekommt teilweise sogar den Vogel gezeigt oder Beschimpfungen zu hören, da anscheinend manche denken, das man mit Absicht so langsam fährt. Um mit einem Zweirad einigermaßen Spaß haben zu können, muss man mindestens die 45 km/h schaffen. 

Antwort
von manuelneuer1000, 6

Für mich hat sichs gelohnt. Ich mache mit 16 1/2 den Autoführerschein (bei dem bei meiner Fahrschule AM dabei ist) , und entdrossel dann meine Maschine. Mir persönlich reicht dann fürs erste ca. 50 km/h , zumal man Innerorts eh nicht schneller fahren darf. Was du am besten machen sollst, kann dir jedoch niemand sagen. Überleg dir wo du hinfahren willst, ob vll Freunde auch fahren (gemeinsam macht es immer mehr Spaß), und ob du die Zeit bis zum Auto Führerschein - bzw. du willst ja a2 auch gleich machen - nicht mit dem Fahrrad überbrücken kannst.
Ich kann dir sagen, ich hab Spaß amMofa fahren, vorallem wenn ich mit Freunden fahre.
LG ;)

Kommentar von emildecusemil ,

okay vielen Dank ist halt teuer aber ich hab mich entschieden ihn zu machen und später auch wenn ich Auto Führerschein mach ihn dann zu endrosseln

Kommentar von manuelneuer1000 ,

Gute Entscheidung (:

Antwort
von Christian373w6, 23

Um den A2 Führerschein zu machen brauchst du erst A1. Und Mofa Pfüfbescheinigung kostet nicht viel. Ich hab sie für 40 Euro in meiner Schule gemacht aber bei der Fahrschule musst du mit 200€ rechnen.

Kommentar von emildecusemil ,

Nein man muss nicht den A1 machen um dann den A2 machen zu können du musst um A (unbegrenzt) Führerschein machen zu können musst du erst zwei Jahre den A2 Führerschein haben oder erst mit 25 Jahren dann gleich A machen

Antwort
von RuedigerKaarst, 28

Mach doch Klasse A1, auch wenn sie ca. 1200 € kostet.

Dafür beginnt bereits die Probezeit, so dass Du bereits mit 18 durch bist.

Wenn Du im Besitz von Klasse A1 bist, kannst  Du mit 18 auf Klasse A2 upgraden.

Dafür musst Du dann keinen theoretischen Unterricht mehr nehmen, sondern musst nur die praktische Prüfung ablegen.

Mit Klasse A1 kannst Du frühestens  6 Monate vor dem 16. Geburtstag beginnen.

Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 und die praktische Prüfung 1 Monat vor dem 16. Geburtstag gemacht werden.

Antwort
von Ravenhawk, 10

Mach den AM dann kannst du mit der simson s51 70kmh fahren. Hab ich auch. Da gibts ne ausnahmeregelung bei mopeds die vor 2001 zugelassen worden.

Kommentar von emildecusemil ,

nicht 60 kmh ich weiß aber Am Führerschein Muss ich noch warten und er kostet 600€

Antwort
von fuji415, 8

Eine R1 das kann man erst mit der Klasse A fahren entweder mit dem Stufenführerschein A1= 16 A2 =18 A= 20 oder den Direkteinstieg mit 24  für die Klasse A  

aber dann ist das fahren auf der R1 nicht anzuraten weil da fast keine Praxis auf solchen Racern vorhanden ist man sollte erst mal 15-20 Jahre sich hoch arbeiten zu diesen PS Klassen 

man steigt auch nicht wen man die Klasse A hat auf eine MOTOGP das endet wen man Glück hat im Rollstuhl oder wie man es sieht im Grab rechne min 10 Jahre auf der Klasse A bist Du eine R1 oder der gleichen fahren kannst vom beherrschen bist dann aber noch  Licht Jahre entfernt .   

Kommentar von emildecusemil ,

Das ist ja nur mein Traum mal sowas zu fahren ich weiß halt nicht soll ich das Geld für eine 48 PS Maschine sparen oder es ausgeben um jetzt mit einem Mofa zu fahren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community