Frage von xVoLtaRuS, 24

lohnt es sich noch mit meinem fuß zum Arzt zu gehen?

Schon seit zwei Jahren, habe ich mich verletzt. Ich bin beim Fußball mit dem rechten Fuß nach außen umgeknickt. Weil ich aber am nächsten Tag auf eine Klassenfahrt fahren wollte, bin ich nie zum Arzt gegangen. Es war nie so schlimm dass ich nicht laufen konnte, allerdings habe ich heute nach zwei Jahren immer noch manchmal Probleme mit diesem Fuß. Zum Beispiel kann ich den nicht so weit nach außen dehnen, wie den anderen Fuß. Ich frage mich nun was das ist, und ob ich vielleicht noch zum Arzt gehen sollte und ob das schlimmer werden könnte. Ich bin mir nämlich echt nicht sicher ob man da noch was machen kann was meint ihr. Es tut nach langem laufen Stunden lang manchmal leicht weh .

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo xVoLtaRuS,

Schau mal bitte hier:
Arzt Füße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ballooou, 14

Ja geh zum Arzt bevor es Schlimmer wird. Manche Verletzungen werden erst nach Jahren unerträglich. Vorallem Knochenbrüche oder verstauchungen

Antwort
von wonderwish, 13

Ich würde mal zum Arzt gehen. Vieleicht kannst du den Fuss operieren und es geht woeser besser. Auf jeden Fall mal durchchekcken. Kann nicht schaden🙈

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community