Frage von iskenderli, 55

lohnt es sich noch abitur mit 31 zu machen und zu studieren..hat man nopch chancen auf dem arbeitsmarkt?

Antwort
von kiara36, 15

Was den Arbeitsmarkt betrifft: Je nachdem wie der Lebenslauf vorher war, wenn Du da was nachweisen kannst - z.B. Ehrenamt, Ausbildung, Arbeit, Pflegschaft (Kinder, Familie) und mit 31 Jahren noch Abitur machst zeugt das in meinen Augen eher was von Größe und Selbstbewusstsein und macht einen interessant. Angenommen man hat nichts vorzuweisen, wird es selbst mit Abitur und Studium schwer auf dem Arbeitsmarkt.

Was das lohnen betrifft: Natürlich lohnt es sich - vor allem für sich selbst. Ich finde das 31 Jahre noch lange kein Alter ist um zu resignieren ;)  Es gibt gute Abendschulen und die Schüler werden sicherlich nicht viel jünger sein.

Muss aber anmerken, das es viel Selbstdisziplin fordert, sich nach vielen Jahren wieder alltäglich mit dem Lernen zu beschäftigen.

Muss aber, meiner Meinung nach, positiv anmerken, das man eine ganz andere Einstellung zum Lernen und Begreifen hat, als noch zur regulären Schulzeit.

Antwort
von emib5, 10

Was bedeutet lohnen?

Wenn Du damit dann den Job bekommst, in dem Du bis zum Lebensende glücklich bist, dann wohl ja.

Aus finanzieller Sicht eher nein. Aber aus finanzieller Sicht lohnt sich ein Studium eh meist nicht. Wenn man den Lebensverdienst rechnet, dann hat ein Handwerker, der den Meister macht und sich dann selbstständig macht, in der Regel im Leben mehr Geld verdient, als ein Akademiker.

Kommentar von anonym8585 ,

Ein angestellter Meister verdient deutlich weniger als ein Akademiker. Und die Selbstständigkeit ist auch kein Garant für ein hohes Einkommen. Handswerksbetriebe gibt es viele, man braucht erstmal einen guten Ruf und einen Kundenstamm. Sowas kann Jahre dauern. Und kann auch ganz schnell vorbei sein.

Der angestellte Ingenieur zB. geht seine 37-40 h die Woche arbeiten und bringt +-5000 brutto heim. Die Aufstiegschancen sind auch deutlich besser.

Kommentar von emib5 ,

Auch ein Ingenieurstudium ist kein Garant für einen festen und gut bezahlten Arbeitsplatz.

Antwort
von N3kr0One, 25

Wenn du davon aus gehst, dass wir eh erst mit 70 in Rente gehen und du dein jetziges Alter abziehst, kannst du dir die Frage selbst beantworten.
Stell dir das aber nicht leicht vor, nicht wegen Arbeitsmarkt oder dergleichen. Aber wieder ins Lernen rein zu kommen und geistig wieder fit und aufnahmebereit zu werden ist schon ein starkes Unterfangen.
Trotzdem viel Glück, wenn du dich dafür entscheidest.

Antwort
von Pandababy0815, 16

Also ich sags mal so ich habe eine 47 jährige in meiner Ausbildung in dem wesentlich viele 18 jährige o 19 jährige sind. Und wenn sie von neuem anfangen kann und das beweist Mut dann solltest du das mit 30 auch können ^-^

Antwort
von Hardware02, 32

Du scheinst du glauben, dass ein Studium deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessert. Das halte ich jedenfalls für ein Gerücht. 

Ich meine, wenn du ein klares Ziel hast, dann spricht sicher nichts dagegen. Wenn nicht, dann nicht.

Antwort
von andreasolar, 7

Ich habe eine gute Freundin, die mit 38 Abitur gemacht und anschließend Medizin studiert hat - bis zur Fachärztin für Psychiatrie. In dem Beruf hat sie bis zum letzten Jahr gearbeitet (sie wird jetzt 70).

Antwort
von Chiron78, 5

eher nein... wenn du fertig bist, biste ca. 40J.

mit 40 einen job zu finden is so schon net ganz einfach... als unerf. der 0 praxis hat, dazu frisch vom Studium kommt... da seh ich persl. schwarz.

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeit, 15

Für eine Fortbildung, egal welcher Art, ist man nie zu alt.

Antwort
von grubenschmalz, 8

Berufsbegleitend = ja, auf jedenfall.

Vollzeit = würde ich von abraten

Antwort
von Pucky99, 29

es lohnt sich denke ich. Du könntest dein Abitur an einer Abendschule machen und dann ein berufsbegleitetes Studium oder ein Fernstudium zb an der Fernuni Hagen. Das ist auch recht günstig

Antwort
von Sansibar007, 15

Wenn du studierst wird soweiso nur auf die Note im Studium geschaut... das Problem wird sein ein Studienplatz ohne Wartezeit zu finden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten