Lohnt es sich mit wow anzufangen :)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn ich erlich sein soll Nein!

Es ist an sich ein geniales Spiel was mich sehr viele Jahre gefesselt hat aber genau da liegt das Problem. Es lässt dich nähmlich nicht mehr los. Es hat zum großen Teil mein Leben verändert (oder anders betrachtet zerstört). Mein soziales Umfeld ist total unter gegangen und habe Freunde verloren die mir Jahre lang sehr nahe standen. Natürlich kann man da nicht komplett dem Spiel die Schuld geben immerhin war ich derjenige der es gespielt hat aber um das zu vermeiden sollte man besser garnicht erst damit anfangen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mich eigentlich nichts an aber, bitte nicht!

Dieses Spiel macht sehr süchtig du wird mindestens 4-8 Stunden mit dem Spiel verbringen das ist nicht gut. Ich war selbst mal wow zocker und hing stundenlang an dem spiel. Naja deine Entscheidung, dein Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichbinein87
25.03.2016, 22:59

Halts maul, was ist mit dir falsch, das macht nicht so süchtig wie man denkt. Du hast wohl was falsch gemacht

0

welches ? offiziele server ? also für mich ist wow gestorben nach wotlk ,
es gibt aber jede menge privat server für alle addons

für bc kann ich dir Excalibur und Back2Basics empfehlen

für wotlk Rising Gods

für Classic wow.org

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, ob du die Motivation halten kannst. Wenn nein - dann nicht. Falls doch - dann möglicherweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne lohnt sich nicht, wenn sowas dann Lol ist zwar ein MOBA aber das hat wenigstens Zukunft... wenn man das beim Zocken so sagen kann :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, ja. Zumindest macht es mir nach siebeneinhalb Jahren noch immer Spaß. Und die nächste Erweiterung steht auch schon in den Startlöchern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?