Frage von Headhunter94, 55

Lohnt es sich mit 22 Jahren ein neues Instrument zu lernen?

Wie z.B E-Gitarre oder Schlagzeug.

Antwort
von ToniSilber, 35

Auf jeden Fall! Bin selber 20 und habe auch noch vor ein Instrument neu zu lernen. Schon mal viel Spaß dabei!

Antwort
von DonCredo, 17

Auf jeden Fall ... ich habe mit 30 erst wirklich angefangen Drums zu lernen (vorher 10 Jahre als Autodidakt, was ich aber nicht empfehlen kann). Gut, je älter man ist, umso mehr muss man sich die Zeit freischaufeln und das Lernen fällt auch bissl schwerer - so what? Wenn Du das willst hau rein! Gruss

Antwort
von coolness007pure, 33

NATÜRLICH!Es ist NIE zz spät um etwas zu lernen :)
Probiers aus!

Antwort
von kugel, 27

Klar! Ich habe mit 30 Trompete gelernt und spiele sie heute 12 Jahre später immer noch gerne!

Nur zu! Zum Lernen ist man nie zu alt...

Antwort
von Bounty1979, 29

Ja klar, warum denn nicht?

Antwort
von Alessandro2507, 35

Nein nicht wirklich aber wenn du das willst dann tuh das was du nicht lassen kannst!

Denn ich habe mit kalvir frü angefangen aber ich kann es immer noch nicht so gut das heiß es nimmt viel zeit in anspruch!!Ausser du übst oft!

Kommentar von coolness007pure ,

alter du hast vllt nicht das zeug dazu.. aber vllt er?

Kommentar von kugel ,

Quatsch! Es gibt Leute, die machen mit 50 Abitur über die Abendschule. 

Ist doch egal mit  welchem Alter man anfängt! Vor allem ist der Elan, wenn man was mit 20 sicherlich größer als mit 12

Kommentar von Alessandro2507 ,

Ja sry ihr hab recht es loht sich warscheinlich wirklich noch !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten