Frage von Hexoxo, 73

Lohnt es sich Latein zu lernen?

Oft kann man sich mit dem lateinischen irgendwelche Fachbegriffe ableiten oder denke ich da falsch? Ich weiß dass man lateinisch nirgends spricht aber ist das nicht im Alltag nützlich?

Antwort
von OlliBjoern, 24

Ich hab es in der Schule gehabt (bis zum kleinen Latinum). Ab und an kann ich es gebrauchen, für Fachbegriffe (Naturwissenschaften), aber auch für Fremdsprachen (ich hab nie Italienisch gelernt, kann mir aber mit etwas Französisch- und Lateinkenntnissen beim Lesen etwas behelfen).

Auch im Deutschen kann es helfen (selbst solche Wörter wie "Pferd", "Mühle", "Semmel" oder (süddeutsch) "Tobel" sind vom Latein herstammend). Oder man weiß, warum es mit "Möhre" und "Karotte" (Latein) 2 Wörter für dasselbe gibt. Usw.

Antwort
von Schwoaze, 49

Leider hatte ich es nie in der Schule. Wenn Du aber aufmerksam bist: Wir sind von Latein umgeben. Überall steckt ein lateinischer Kern drin. Ich habe mir schon öfter gewünscht, ein bisschen mehr darüber zu wissen.

Antwort
von Clarissant, 12

Nein, es ist nicht nützlich im Alltag, wenn man nicht gerade mit lateinischen Quellen zu tun hat. 

Otto Normalverbraucher leitet sich keine Begriffe aus dem Alltag ab – und selbst wenn er das tut, ginge das auch immer noch über Französisch oder oftmals auch Englisch. Und auch für romanische Sprachen kann man Latein im Alltag nicht brauchen. Natürlich gibt es Gemeinsamkeiten, aber die Kenntnisse des Lateins befähigen einen nicht, Französisch oder Spanisch zu sprechen. Latein wird in nur sehr wenigen Berufen verwendet und geht nach der Schule oft wieder vergessen. 

Ob es sich LOHNT, Latein zu lernen, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Wenn jemand Interesse daran hat, finde ich schon, dass es sich lohnt, auch wenn die Sprache im Alltag nicht nützlich ist. Es muss nicht alles einen Nutzen haben, damit es sich lohnt. Eine persönliche Motivation ist doch genug. :) 

Antwort
von muschmuschiii, 33

wenn du Latein gelernt hast, fallen dir Sprachen wie Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und auch Französisch, also die romanischen Sprachen, leichter zu lernen, da es viele Überschneidungen gibt

Kommentar von voayager ,

wenn du Französsisch oder Spanisch etc. gelernt hast, fallen dir andere romanische Sprachen leichter zu lernen. Merkste was?

Antwort
von Hamburger02, 28

Nicht wirklich. Habe das Große Latinum und im Vergleich zum Aufwand ist der Nutzen echt gering. Es ist zwar korrekt, dass man dadurch leichter Fremdwörter und romanische Sprachen lernt, abert dazu benötigt man nicht den Umweg über Latein. Wenn man seine Energie direkt in eine andere Sprache steckt, kommt man schneller voran.

Antwort
von Chillkroete1994, 37

Im Alltag eig eher weniger nützlich. . Hab selbst Latein damals gewählt. . Aber für die spätere Berufswahl hilfreich

Antwort
von Radiorocker12, 27

Ich lerne gerade Latein und es kommt zwar häufig vor, dass es anderen sprachen ähnelt und man damit dann Wörter übersetzen kann. Aber es gibt auch sehr viele Wörter mit denen du nichts in anderen Sprachen anfangen kannst.

ich würde es nicht lernen wenn ich nicht müsste. :D 

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein & Sprache, 17
Antwort
von Jaer6, 45

Hatte 2 Jahre lang in der schule Latein, und es nützt mir machmal etwas!

Französisch konnte ich "descendre" (hinabsteigen) von descendere (hinabsteigen) ableiten

Wenn du Zeit hast, würde ich es machen

Antwort
von AmdFan, 41

Lerne es seit einem halben Jahr-da Frz abgewählt. 

Es ist super strukturiert und wenn man ein bisschen Freude am Lernen hat sehr einfach.

Kann es nur empfehlen-egal für welchen Zweck :)

Antwort
von voayager, 9

Wer Latein lernt, kann sich ein elitäres Bewußtsein "anlachen", sich gebauchpinselt fühlen und in sich selbstgefällig hinein murmeln: "hach, nun gehör auch ich zur Bildungselite".

Antwort
von MrParanormals, 18

Ich würde es nicht empfehlen... es macht seeehr viel Arbeit und letzendlich leite ich mir Lateinvokabeln aus dem Englischen her und nicht umgekehrt

Antwort
von chxxxxy, 19

Ja, wenn du mal im Vatikan arbeiten möchtest. :D

...sonst würde ich meine Zeit anders nutzen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community