Lohnt es sich Islam und Geschichte auf Gymnasiallehramt zu studieren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn der Islamunterricht in Schulen eingeführt wird  hättest du natürlich eine Freifahrtkarte für eine Stelle ( hat ja dann noch fast niemand studiert)   falls nicht brauchst du einen Plan B

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mustafacprojekt
25.06.2016, 00:11

Wie ist Ihre Prognose dazu? Denken Sie Islamunterricht wird in naher Zukunft eingeführt? :)

0

Hallo.
Ich werde im nächsten Jahr mein Abitur beenden und überlege Mathematik/Englisch und Islam auf Lehramt zu studieren, aber bin mir halt auch nicht sicher mit den Berufschancen. Würde mich freuen zu hören, was du letztendlich machen wirst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mustafacprojekt
25.06.2016, 00:00

Hallo!:) Habe mich für Deutsch und Islam auf Gymnasiallehramt entschieden. Wünsche dir das Beste für deine Zukunft!:) Würde dir gerne weiterhelfen falls du Fragen hast:)

0

Wie geil, du bist wirklich noch nicht mal Student und debattierst mit mir über Wissenschaft.

Tja, mein Herz. Willst du dir wirklich deine schöne Religion an einer echten Hochschule vermiesen lassen?

Ich freue mich auf die Gesichter deiner Dozenten, wenn du sagt: "Die Wissenschaft hat ja mittlerweile keine Zweifel mehr am Koran".

Islamischer Religionsunterricht ist relativ gefragt, das ist wahr. Deutsch und Geschichte am Gymnasium sind leider extrem überlaufen.

Du solltest dich an Personalräte wenden und mal genau in die Prognosen schauen. Auch wird die das liebe Schulministerium (Sebastian Kaas) eine schriftliche Antwort auf emails zukommen lassen, sofern du es möchtest. Islamunterricht wird noch immer an wenigen Schulen unterrichtet, daher ist die Stellenzahl für 2023 kaum abzuschätzen.

Der Grund dafür ist, dass das Schulministerium Angst davor hat, am Ende unwissentlich Pierre Vogel-Fans wie dich einzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mustafacprojekt
06.09.2016, 03:25

Ich weiß nicht was deine Absicht ist. Wie kommst du drauf, dass ich Pierre Vogel- Fan bin? Pierre Vogel kann mich als Ahmadi Moslem sicherlich nicht leiden. Bin ein Ahmadi Moslem. Wir lehnen Dschihad durch Gewalt ab und stehen für Frieden. Außerdem glauben wir Ahmadi Muslime daran, dass Wissenschaft und Islam nicht in Widerspruch stehen dürfen.

Das Schulministerium und die Medien sollten sich Gedanken machen, warum ich als Moslem überall, wie hier und jetzt durch deinen Beitrag, angegriffen werde und wie man das verhindern kann.

0

Ehrlich gestanden, wenn ich sehe, wie viele Mitschüler islamischen Glaubens meine Söhne an ihrem Gymnasium haben, würde ich den Bedarf an Islamlehrern für diese Schulform auch für die nächsten Jahre eher als äußerst gering einschätzen. Vielleicht ist der Bedarf an Gesamtschulen etwas höher.

Lehrer für Deutsch und Geschichte gibt es viel zu viele. Mit diesen Fächern hast du kaum eine Chance.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mustafacprojekt
23.06.2016, 22:19

Besten Dank für Ihre Antwort. :) Meinen Sie Islam und Deutsch auf Realschullehramt wäre eine gute Option?

0

Islam auf Lehramt???????? Wo willst du es unterrichten? Ich meine, ich kenn keine einziege Schule, wo Islam unterrichtet wird, man hat eher die Auswahl zwischen katholischen und evangelischen Religion, Werte und Normen und Philosophie (bei meiner Gymi konnte man Philo aber erst ab der Oberstufe wählen), aber Islam wird nicht angeboten.

Deshalb - Geschichte und Deutsch auf Lehramt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mustafacprojekt
23.06.2016, 22:09

Endlich eine sinnvolle Antwort:)) Warum bieten dann viele Unis Islam auf Lehramt an?:/ Vielleicht wird sich das in naher Zukunft ändern, wenn erstmal für Islamlehrer gesorgt wird:)

0

Es gibt Islam an Schulen...Aber du wirst nach den Vorstellungen des Islam leben müssen, wenn du es unterrichten willst...Schon als katholischlehrerin darfst du krinen sex vor der ehe haben, oder unverheiratet mit deinem partner zusammenleben...Studiere das suf Lehramt, was im Moment kein Mensch braucht...wo dir alle abraten weil es keine Stellen gibt...denke södaran...du brsuchst erst in 6 Jahren eine Stelle...und wenn du nun das studierst, was alle studieren, sitzt du vielleicht 5 jahre als vertretungslehrer rum...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, mache lieben Deutsch und Geschichte.

Islam ist eine Religion, aber Lehramt an Gymnasien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nur sagen, das ich meine Kinder hier nicht zum Islamunterricht schicken würde, als Moslem. In Hessen wird auch keiner am Islamunterricht teilnehmen, von allen Muslimen die ich persönlich kenne, bis auf die Pakistaner und ein paar Türken. Der Rest ist klar dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mustafacprojekt
25.06.2016, 00:17

Sehr interessant! Was spricht denn dagegen?

0