Lohnt es sich in ein kostenpflichtiges Programm für die Personaleinatzplanung/ Lohnberechnung/ Dienstplanauskunft zu investieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit dem passenden Angebot auf jeden Fall. Schau doch mal bei DISPONIC auf der Website. Die bieten unterschiedliche Module, die man freu zusammenstellen kann. Dann hast du keine unnötigen Kosten und sparst trotzdem Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt sicher auf die Größe des Betriebes/der Belegschaft an.

Bei wenig Mitarbeitern ist das Erstellen von Dienstplänen nicht schwierig. Lohnabrechnungen können an einen Steuerberater ausgesourct werden.

Programme wie DATEV z. B. sind zwar super, aber auch teuer.

Da sollte man gegenrechnen, ob ein Mitarbeiter, der sich - gegebenenfalls in Teilzeit oder auf geringfügiger Basis - um Personalorganistion kümmert nicht günstiger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung