Frage von lily12358, 57

Lohnt es sich für einen Notendurchschnitt von 2,5 den MSA zu wiederholen?

Ist denn Durchschnitt von 2,5 überhaupt okay ?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 29

Natürlich, 2,5 ist ein guter/akzeptabler Durchschnitt. Ich bin vor 2 Jahren mit 2,3 Klassenzweitbester geworden.

Ob du wiederholen solltest hängt davon ab was du mit dem Abschluss machen möchtest.

Wenn du dannach z.B. Abitur machen möchtest, brauchst du die Qualifikation für die Gynasiale Oberstufe. Solltest du diese stand jetzt nicht haben, macht es durchaus sinn deshalb zu wiederholen.

In einigen Bundesläöndern kann der Realschulabschluss wiederholt werden wenn du die Qualifikation für die Gymnasiale Oberstufe nicht erreicht hast. Du soltlest es aber dann mit der Schule abklären.

Wenn du aber auch mit deinem jetzigen Schnitt erreichen könntest was du erreichen willst, würde ich es nicht unbedingt machen.

Grundsätzlich hat wiederholen aber auch den Vorteil dass man den Stoff in Fächern wo man nicht so gut ist aufarbeiten kann und man es so in den folgenden Schuljahren leichter hat.

Aber andererseits verschenkst du so auch ein Jahr. Wenn es nicht unbedingt nötig ist, würde ich es eher nicht machen.


Kommentar von goali356 ,

Im normallfall bekomt man den Q-Vermerk aber in den meisten Bundesländern mit 2,5 (kommt auch auf die genauen Noten, vorallem in den Hauptfächern an). Dann gebe es normalerweise keinen Grund zu wiederholen.

Kommentar von lily12358 ,

Was ist denn ein Q Vermerk ?:D was bedeutet das
Meine Hauptfächer Noten : Mathe 2( wird aber dieses Jahr eine 3)
Deutsch 4 ( wird wahrscheinlich eine 3)
Und englisch 4
Die Prüfung schreibe ich nächste Woche

Kommentar von goali356 ,

Der Q-Vermerk oder Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe ist die Berechtigung die gymnasiale Oberstufe besuchen zu dürfen.

Mag sein dass es in anderen Bundesländern andere Bezeichnungen dafür gibt.

In NRW darf man maximal eine 4 in den Hauptfächern haben und muss diese durch eine 2 in einem anderen Hauptfach ausgleichen können.

Auch muss in den Nebenfächern ab einer bestimten Zahl an 4en ausgeglichen werden.

Aber auch die Vorrausetzungen können in anderen Bundesländern anders sein.

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 26

Bestandene Schulabschlüsse kann man nicht wiederholen um sie zu verbessern, wiederholen darf nur, wer durch gefallen ist.

2,5 ist doch OK

Kommentar von lily12358 ,

Ja ich weiß genau das ist ja das Problem.
Letzte Woche habe ich deutsch geschrieben.
Ich glaube ich werde in den nächsten Wochen in Mathe und Englisch absichtlich durchfallen ..

Kommentar von lily12358 ,

2,9 ist mein aktueller Notendurchschnitt
Aber wenn ich paar durch die mündliche Prüfung es schaffe >> wird es zu 2,5.
Wie gesagt es ist OK. Aber nicht "wow"
Und ich bin halt unzufrieden  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community