Frage von xWasted, 73

Lohnt es sich einen Server Prozessor in einen Gaming PC einzubauen wenn das Budget unlimitiert ist?

Antwort
von PeterKremsner, 38

Die Meinungen bei dem Thema sind ziemlich gespalten, aber ich sage nein.

Warum nicht:

Server CPUs sind auf viele paralelle Aufgaben ausgelegt, also mehrere Instanzen eines Webservers wenn viele Leute auf die Seite zugreifen.

Das hat man normalerweise bei einem Gaming PC nicht, Spiele laufen eben meistens nicht in vielen Paralellen Threads, sondern da ist meist ein Haupthread der viel Arbeit verrichtet und einige nicht so wichtige Nebenthreads, darauf ist eine Desktop CPU besser spezialisiert als eine Server CPU. Die Server CPU kann es zwar auch, aber sie kann da eben nicht die Vorteile einer Server CPU ausspielen und ich würde deshalb sagen dass der Leistungsgewinn nicht im Verhältnis zum Aufpreis steht.

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Hardware, PC, 38

Du sprichst wahrscheinlich von einem Xeon E3. Der lohnt sich, ich habe selbst einen.

Wenn das Budget aber "unlimitiert" ist, dann würde ich schon noch auf einen i7 6700K oder einen ähnlichen zugreifen, als einen Xeon E3 oder generell einen Server-Prozessor.

In dem Falle würde ich dann also sagen: Nein, lohnt sich nicht, dann lieber einen i7 nehmen!

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 38

Es kommt auf den Prozessor drauf an. Die Xeon E3-Reihe sind prinzipiell leicht abgespeckte i7 und bieten daher auch die Selbe Leistung. Es bringt aber nichts, sündhaft teure E5-Prozessoren mit 16 Kernen einzubauen. Trotz Preisen im hohen vierstelligen Bereich wirst du sogar deutliche Leistungseinbußen gegenüber selbst preiswerteren CPUs haben, da die Taktraten zu niedrig sind.

Serverprozessoren der oberen Preisliga sind nun mal vorzugsweise auf extremes Multitasking und weniger auf hohe Pro-Kern-Leistung ausgelegt.

Antwort
von mikkolikoli, 7

Xeons haben sehr viele kerne mit niedrigen Taktraten. Für spiele ist es aber am besten wenige kerne mit hohen taktraten zu benutzen. Der beste Prozessor fürs Spielen ist der Intel Core i7 6700K.

Antwort
von johdl, 43

Server-Prozessoren sind nichts anderes als mit kleineren Tolleranzen hergestellte "normale" Prozessoren. Wenn also die Leistung stimmt (Taktrate, Cache, Kerne), spricht nichts dagegen.

Antwort
von chxxxxy, 35

nein. Diese Prozessoren sind eigentlich auf andere aufgaben ausgelegt als client Prozessoren

Kommentar von johdl ,

Sind sie nicht, zumindest nicht, wenn die Spezifikationen ähnlich sind. Oft sind sie sogar beinahe baugleich...

Kommentar von chxxxxy ,

Dachte die haben völlig verschiedene Befehlsregister. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community