Frage von Niss13, 63

Lohnt es sich einen alten (bis 2012) Mac Pro mit neuen Komponenten aufzurüsten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MacAtNight, 32

Ja, lohnt sich definitiv!

Du kannst:

- einen schnelleren Prozessor einbauen

- größere/schnellere/zusätzliche Festplatten einbauen

- alternativ SSD-Laufwerke einbauen (es gehen handelsübliche von Samsung etc. - und die kosten auch keine 500€)

- eine schnellere Grafikkarte einbauen

- den DVD-Brenner durch ein Blu-ray-Laufwerk ersetzen.

Schau auch mal hier vorbei, da wurde das umfassend thematisiert:

http://www.macgadget.de/Forum/Hardware-Upgrade-MacPr-41

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Mac, 21

Bei den von dir eingetragenen Themen zur Frage muss ich mal nachfragen: geht's um einen Mac Pro oder um ein MacBook Pro?

Kommentar von Lupulus ,

Die Frage hat sich erledigt. Du schreibst ja in einem Kommentar, dass es um den Mac Pro geht.

Dann aber die nächste Frage: wieso "Laptop" bei den Themen?

Kommentar von Niss13 ,

Weiß ich gerade selbst nicht... War wahrscheinlich keine Absicht :)

Antwort
von Karaseck, 26

Ich glaube es wird nicht lohnen, ich wollte eine SSD Festplatte einbauen lassen, das hätte mich 500€ gekostet. 

Antwort
von Rizi93, 37

Notebooks können nicht nachgerüstet werden. Du wirst keine komponenbten finden, die ins gehäuse passen.

Kommentar von Niss13 ,

Der Mac Pro ist kein Notebook. Das ist ein ganz normaler Tower-PC von Apple

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten