Frage von Nini1111, 140

Lohnt es sich eine Immobilie zu kaufen, diese kostengünstig zu renovieren und anschließend wieder zu verkaufen?

Antwort
von Zakalwe, 77

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hast du das Geld, um die Immobilie zu erwerben oder musst du einen Kredit aufnehmen?

Bedenke: Es fallen Kaufnebenkosten an (Grunderwerbsteuer, Notarkosten, evtl. Maklergebühren). Verkauft man eine nicht selbst genutzte Immobilie innerhalb von 10 Jahren wieder, dann fällt auf den Gewinn außerdem eine Spekulationssteuer an.

Kommentar von Kaesebohrer ,

Gottseidank gibt es diese Spekulationssteuer :-P

Eigentumswohnungen sollten zum Wohnen da sein und nicht für Preistreiber zum Zocken.

Kommentar von kevin1905 ,

Gottseidank gibt es diese Spekulationssteuer :-P

Nein, die gibt es nicht.

Es ist die Einkommensteuer auf private Veräußerungsgeschäfte nach § 23 EStG.

Kommentar von Nini1111 ,

Gibt es eine Möglichkeit die Spekulationssteuer zu umgehen :) ? ..außer 10 Jahre zu warten :)

Kommentar von Nini1111 ,

Dachte eher an kaufen..renovieren..verkaufen.. Das lohnt sich dann anscheinend nicht wirklich :)

Kommentar von lesterb42 ,

Kaesebohrer

Was sollen diese Klassenkampfparolen? Wenn ich eine Wohnung günstig kaufe und zum Marktwert verkaufe, wo soll da die Preistreiberei sein?

Antwort
von kevin1905, 45

Der wichtigste Faktor für den Wert einer Immobilie ist immer die Lage.

Wenn du irgendwo in einem Dorf in der Eifel eine Immobilie kaufst, diese renovierst und weiterverkaufst, kann es sein, dass du keine Abnehmer findest für den Preis, den du verlangst.

Dann kommt noch die Steuerthematik dazu, wenn die Immobilie nicht selbst bewohnt wird.

Und wenn ich noch einmal das Wort Spekulationssteuer lese, raste ich aus. Die gibt es genau so wenig, wie es Kleingewerbe, Kobolde, Drachen oder Gott gibt.


Kommentar von Zakalwe ,

Die gibt es genau so wenig, wie es Kleingewerbe, Kobolde, Drachen oder Gott gibt.

Das mag offiziell so sein - dennoch wird sie gemeinhin so genannt.

Und Drachen gibt es durchaus. So manch einer wäre froh, wenn er keinen Hausdrachen zu Hause hätte.

Kommentar von kevin1905 ,

Von meinem hab ich mich scheiden lassen, ohne größeren Schaden!

Antwort
von Kaesebohrer, 69

Dass die Lage 10 mal wichtiger ist als der Zustand, brauche ich Dir nicht zu erzählen. Ich wäre vorsichtig, es könnte in den nächsten Jahren eine Blase platzen. Ewig werden sich die derzeitigen bescheuerten Preise nicht halten können.

Selbst minderwärtige Qualität (z.B. mit Nachtspeicherheizung) wird zu übertriebenen Preisen verkauft. Wenn ich mir derzeit eine Wohnung kaufen würde, möchte ich sie nach MEINEN Vorstellungen renovieren.

Was hilft Dir das, wenn potentielle Käufer mit den Fliesen im Bad oder den Fußbodenbelägen unzufrieden sind und versuchen, den Preis zu drücken?

Also wenn Du nicht gerade zu viel Geld hast und Dir eine Finanzierung ersparst, würde ich das nicht machen.

Antwort
von DerHans, 33

Rein theoretisch ist das ein ganz normales Geschäft.

dabei haben sich aber schon sehr viele Interessenten böse verhoben.

Natürlich muss diese Renovierung dann auch fachgerecht erfolgen, sonst kann das böse Haftungsschäden für dich bedeuten.

Kommentar von lesterb42 ,

Wo bitte soll die Haftung bei einem Immobiliengeschäft sein?

Kommentar von DerHans ,

Die Haftung kommt aus der Renovierungsarbeit. Der Käufer hat ja dann auch einen Gewährleistungsanspruch.

Kommentar von lesterb42 ,

Möglicherweise gegen den Handwerker aber doch nicht gegen den Verkäufer oder liege ich da falsch?

Kommentar von DerHans ,

Wieso kommt mir bei "Günstig" renovieren gleich Schwarzarbeit in den Sinn? Wer haftet dafür wohl?

Kommentar von lesterb42 ,

Soweit ich weis Auftraggeber und Auftragnehmer. Die Verträge hierzu sind sittenwidrig und damit nichtig. Anspruche kann man daraus nicht geltend machen.

Kommentar von DerHans ,

Der Käufer der Immobilie kann aber den VERKÄUFER für versteckte Mängel in Anspruch nehmen.

Kommentar von lesterb42 ,

Falsch. Gekauft wie besehen. Nur arglistiges Verschweigen führt zur Haftung. Das ist von der sonst üblichen Mängelhaftung weit entfernt.

Antwort
von lesterb42, 17

Der Gewinn liegt im Einkauf. Ist aktuell schwierig bis unmöglich.

Antwort
von klausbacsi, 34

Wenn du viel selber machen kannst , dann geht es evt. Wenn du für alles einen bezahlten Handwerker/Firma brauchst, dann lasse es. Dazu kommt noch die Frage, ob genug flüssiges Geld hast und wieviel Zeit du täglich investieren kannst. Dann gibt es noch die vielen Behörden und Ämter, die evt. noch Forderungen stellen könnten (Brandschutz, Abwasser usw.). Das unterschätzen nämlich viele. Viel Glück

Antwort
von christl10, 79

Ja das lohnt sich. Günstig kaufen, renovieren und teuer wieder verkaufen. Wenn Du Glück hast und das öfters machen kannst wirst Du dadurch reich. 

Antwort
von oki11, 48

Nun das ist ja schon heute eine gängige Praxis.

Es kommt aber auf Immobilie, die Lage und die Art der Renovierung an.

Antwort
von unddannkamessah, 61

Wenn du dich nicht auskennst, auf gar keinen Fall, da landest du höchstens einen Glückstreffer.
Da gehört Erfahrung und Fachkenntnis dazu, die richtige Immobilie zu finden.

Kommentar von christl10 ,

Ist doch ganz einfach. Günstig kaufen, renovieren und teuer wieder verkaufen. 

Kommentar von unddannkamessah ,

Ja so einfach kann es sein, aber wer eine teure Immobilie sucht kann wählerisch sein.
Nicht alles verkauft sich und wenn es noch so schön ist.
Es gibt zahllose Faktoren auf die zu achten sind.
Wenn du natürlich eine sehr gute Lage hast wirst du weniger Probleme haben! München Pasing zB

Kommentar von christl10 ,

Fachkenntnisse setze ich natürlich voraus. Ich suche seit 10 Jahren schon nach einer günstigen Immobile und hatte in den letzten 3 Jahre 2 Treffer. Habe aber nicht mehr verkauft, sondern gut vermietet. Könnte aber jederzeit teurer verkaufen. 

Kommentar von unddannkamessah ,

Dazu musst du auch ersteinmal die Renovierungskosten abschätzen können, alle Mängel vor dem Kauf finden,
Möglichen Verkaufspreis schätzen.
Wie richtest du die wohnubg ein, ist der grundriss ansprechend?

Kommentar von unddannkamessah ,

Ja das ist schön, aber so einfach wie viele behaupten ist es nicht, das weißt du dann wahrscheinlich selbst.

Antwort
von ErsterSchnee, 46

Unter bestimmten Umständen schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten