Frage von ShavedHagrid, 93

Lohnt es sich eine Fernbeziehung einzugehen?

hi, ich habe seit mehreren monaten kontakt zu einem mädchen welches 2h von mir weg wohnt. in den letzten 2-3 Monaten telefonieren wir jeden Tag und schlafen dabei zusammen ein. wir haben auch starke Gefühle füreinander, will halt nur nicht so stark verletzt werden, meinen es aber beide ernst. sind 16 und 18

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 23makeupfresse, 46

Wenn ihr beide es schafft euch regelmäßig zu sehen & regelmäßigen Kontakt zu haben, kann es klappen. Durch das gemeinsame einschlafen habt ihr ja schon "Rituale" und eben regelmäßigen Kontakt. Es hängt von eurer Einsatzbereitschaft ab. Wenn ihr es wirklich ernst meint, würde ich es mindestens versuchen. Viel Glück euch zwei :)

Antwort
von TheFreakz, 14

Ich und mein Freund hatten auch eine Fernbeziehung, über 3 1/2std trennten uns. Er 26, ich 17 :) Wenn man es wirklich ernst meint und sich liebt dann funktioniert das. Ich bin so ziemlich bei jedem Freien Tag den ich hatte zu ihm gefahren! Und jetzt wohne ich bei ihm bzw wir wohnen zusammen. :)

Antwort
von iigorevna, 33

Es kann sich lohnen, wenn ihr es beide wirklich ernst meint. Es wird nicht immer leicht sein, aber das ist euch bestimmt bewusst. Die nähe wird nach einer Zeit fällen, aber dafür wenn ihr euch wieder seht, die Freude um so großer!

Antwort
von kath3695, 15

Probieren geht über studieren. Viel Glück!

Antwort
von ShavedHagrid, 44

also stehen die Chancen gut dass es klappt?

Antwort
von Meli6991, 50

hatte 4 jahre eine vernbeziehung von 120km. Wohnen jetzt zusammen

Antwort
von Shenlong22, 11

Ach 2 Stunden sehe ich in diesem Alter als kein Problem mehr an. Wenn man sich in der Mitte trifft, kann man problemlos den ganzen Tag miteinander verbringen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community