Frage von DerFaulenzer, 66

Lohnt es sich ein Verbrenner in ein Elektroauto umzubauen?

Unser alter Verbrenner ist sehr laut und wir haben vor ihn in ein Elektroauto umzubauen. Wie viel kostet so ein Umbau und lohnt es sich denn überhaupt? Wann werden die ersten Graphen-Batterien auf den Markt kommen?

Antwort
von baindl, 44



Nein, das lohnt sich ganz sicher nicht.
Für das Geld, was der Umbau kosten würde, kann man sich wahrscheinlich 3 neue E-Cars kaufen.

Da wären ja allein die Ingenieure tagelang beschäftigt um alles anzupassen und den Vorschriften entsprechend umzurüsten.
Die Mechaniker benötigen auch Zeit, weil es alles Einzelanfertigungen wären.


Antwort
von Rizi93, 39

Es wird sich deffinitiv nicht lohnen. Allein die Hochvoltbatterie kostet um die 2000€. Wo ihr neue Radlagergehäuse für die Radnabengeneratoren her bekommt ist mir ebenfalls schleierhaft. Insgesammt kannst du für die Umrüstung an die 7000€ oder mehr einplanen.


Kommentar von baindl ,

an die 7000€

Viel zu wenig.

Das wäre garantiert eine 6 stellige Summe

Kommentar von Rizi93 ,

Stimmt auch wieder. Man muss immerhin die karosserie umschweisen, damit der Akku stoßsicher verbaut ist. Bei vielen elektroautos, die der ADAC beim Chrashtest geprüft hat haben die wagen nach 2 tagen angefangen zu brennen.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 17

Der Verbrenner ist ein Benzinmotor. Wie willst du einen Motor in ein ganzes Auto umbauen. Alleine das ist nicht möglich, da spielt die Antriebsart keine Rolle.

Antwort
von checkpointarea, 11

Wenn der Verbrenner laut ist, stimmt was nicht, wahrscheinlich am Auspuff.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten