Frage von Consti2306, 52

Lohnt es sich ein Leichtkraftfahrzeug/ Mopedauto zu leasen ( über 2 Jahre, und wie teuer ist so was in etwa?

Antwort
von TheAllisons, 46

Ob sich das lohnt musst du selber entscheiden, nur rechnerisch ist leasen die teuerste Variante sich ein Fahrzeug zuzulegen. Und wieviel das kostet musst du den Händler fragen, das kommt immer auf den Leasingvertrag an.

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 19

Wenn du dir unbedingt mit Gewalt den glühenden Hass und die abgrundtiefe Verachtung aller zuziehen möchtest, die da jemals hinter dir her zockeln müssen...

Antwort
von Fraganti, 30

Leasing, egal welches Fahrzeugs, ist für Privatkunden immer ein dickes Draufzahlgeschäft. Für den Anbieter lohnt es sich natürlich, er macht ordentlich Gewinn daran. 

Antwort
von Ikonos, 19

Wenn dem keine Gründe entgegenstehen:

Führerschein Kl. B: ca. 1500 € / einmalig

Leasing Golf: ca.  180 € / Monat

Schätze da liegen die Sätze für so ein Behelfsauto wesentlich niedriger.

Dazu völlig untermotorisiert und keine passive Sicherheit!

Dann lieber Fahrrad (ist wesentlich schneller---) oder Roller/Motorrad

Antwort
von troublemaker200, 33

Keine Ahnung ob der Hersteller oder Vertrieb dieser Karren so etwas anbietet. Haste mal auf den Hersteller/Händlerseiten geguckt?

Kommentar von Consti2306 ,

Ja Autos von Ligier kann man prinzipiell schon leasen nur wenn das dann 10000 € kostet dann lohnt sichs ja nicht.

Kommentar von troublemaker200 ,

was kostet sone Karre denn?

Kommentar von Consti2306 ,

Kaufpreis ist so zwischen 10000-12000€, also viel zu teuer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten