Lohnt es sich die Küche zu übernehmen (16 Jahre alt, aber Marken Einbauküche)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,
Das kommt mir bei dem Alter swhr teuer vor.
1. Die Geräte sind nach 18 Jarhre auf und nichts mehr wert.
2. Alma ist keine teure Marke. Neupreis ca 12 - 15 T €.
3. BEI dem Alter entspricht sie nicht mehr dem neuesten Trend: spüle, Mülltrennung, wenig Auszüge.

P.S. qir haben vor kurzem unsere 20 jährige Almaküche entsorgt und ich bin heilfroh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die alte Küche übernehmen. In 5 Jahren wäre eine neue Küche auch wieder "alt" und hätte Gebrauchsspuren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst die alte viel. auf 1,5k runterverhandeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das nicht übernehmen.

Die Geräte - auch, wenn es Markengeräte sind -, sind veraltet. Heute gibt es Geräte, die viel energiesparender sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
24.04.2016, 15:07

Es kommt darauf an, wie alt die Geräte sind. Energiesparen kann man eventuell bei Kühl-Gefriergeräten und beim Kochen mit Induktionskochplatten statt normalen Elektro-Kochplatten bzw. Ceranfeld. Aber Induktionskochplatten sind in der Anschaffung relativ teuer.
 

0

wenn die küch schön aussieht würd ich sie behalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir die Küche gefällt dann würde ich sie nehmen. Für 4.500 bekommst du küchentechnisch nicht viel.  In der Anzeige steht ja auch VB, der Preis ist alles verhandelbar. Biete 1500 und schau was passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?