Frage von threetwoseven, 82

Lohnt es sich die Festplatte zu partitionieren?

Hallo.

Ich habe ein neues Gaming-Notebook (Acer Aspire VN7-592G-74H8) bestellt und überlege die Festplatte zu partitionieren. Eine Hälfte soll Windows 10, vor allem für Office und allgemeinen Gebrauch, (vorinstalliert) und die andere Hälfte Windows 7 fürs Gaming.

Klingt das sinnvoll bzw. bewirkt das bessere Zugriffszeiten?

Der Laptop besitzt über eine Hybridfestpllatte (256GB SDD+ 1TB HDD). Da dadurch die Zugriffszeiten sowieso Beschleunigt werden, macht es dann noch Sinn die HDD zu Partitionieren?

Danke im voraus!

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer, 33

Interessante Antworten mal wieder, die vor allem eins zeigen: Entweder lesen die Antwortgeber die Frage nicht richtig, oder sie verstehen sie nicht.

Wenn Du zwei Windows-Versionen (10 und 7) auf dem Laptop installieren willst, also ein Dualboot-System planst, musst Du partitionieren, anders geht es gar nicht. wie solltest Du am Anfang auswählen, mit welchem Betriebssystem Du arbeiten willst?

Allerdings stellt sich die Frage, warum Du zum Zocken zum Einen ein eigenes Windows haben willst, zum anderen, warum es Windows 7 sein soll.

Im Übrigen lohnt es sich natürlich immer, die Festplatte zu partitionieren, zumindest die persönlichen Daten sollte man auf einer separaten Partition ablegen, dann muss man die nicht wieder zurückholen, wenn man mal das System neu aufsetzt. unabhängig davon sollte man diese Daten natürlich regelmäßig sichern.

Kommentar von threetwoseven ,

Ich habe mal gelesen, dass Windows 7 bisher eine etwas bessere Performance liefert. Darüber hinaus vermute ich, dass man ältere spiele und Programme schwieriger mit Win10 zum laufen kriegt.

Kommentar von LemyDanger57 ,

Wo hast du das gelesen? Zweite Frage wäre dann, ob das für alle Anwendungen gilt.

Ältere Spiele kannst du eventuell im Kompatibilitätsmodus spielen.

Du hast keine Hybrid-Festplatte, lies Dir die Beschreibung Deines Laptops noch mal genau durch.

Du könntest also theoretisch auf der SSD Windows 7 und die Spiele installieren, auf der HDD Windows 10 und alle anderen Anwendungen. Aber auch in dem Fall würde ich partitionieren, siehe meine ursprüngliche Antwort.

Antwort
von MachEsNochmal, 27

1: es gibt keine Hybritfestplatten mit 256GB Flash-Speicher! SSHDs haben lediglich 8-12GB Flash ... also hast du eine SSD und eine HDD verbaut.

2: Warum sollte es sinn machen eine Windows 7 Partition für Spiele aufzusetzten ... Windows 10 hat doch sowieso besseren DirectX support und soll Spiele Performance steigern.

3. Nein durch eine Partitionierung wird nicht die Bootperforance verbessert (ausser du müllst dein Win 10 voll und dein Win 7 ist Relativ leer) aber an sich wird das alleine von der Hardware ausgelegt ... eine SSD ist schneller wie eine HDD, eine menge schneller sogar. Natürlich aber auch nur so schnell wie es das Interface erlaubt (z.B SATA-3 währen es 4,8 Gbit/s)

Kommentar von LemyDanger57 ,

SSHDs haben lediglich 8-12GB Flash

Das stimmt so nicht, es gibt auch SSHDs mit mehr Flash-Speicher, von OCZ gab es schon vor fünf Jahren eine SSHD mit 100 GB Flash-Speicher. Aber:

also hast du eine SSD und eine HDD verbaut.

Stimmt trotzdem, man muss sich nur mal die BEschreibung des Laptops richtig anschauen.

Nein durch eine Partitionierung wird nicht die Bootperforance verbessert

Das hat hier auch niemand behauptet.

Natürlich aber auch nur so schnell wie es das Interface erlaubt (z.B SATA-3 währen es 4,8 Gbit/s)

Das sind aber nur theoretische Werte, die in der Praxis nie erreicht werden.

Antwort
von Laaauraaaa, 51

Wozu willst du das den machen ? Windows 10 funktioniert super fürs Gaming also für mich zumindest hatt bei mir Win 7 vor 2 Wochen ersezt

Antwort
von SiroOne, 52

Brauchst du nicht zu partitionieren, 256 gb, da passt viel drauf. Auf der HDD verschlechtern sich nur die Zugriffszeiten, nur wenn die SSD Festplatte so 200gb voll hat, kann man auf die HDD installieren, damit der rest für Windows übrig bleibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community