Lohnt es sich die Ausbildung abzubrechen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gegenfrage: Wie lange machst Du die Ausbildung schon bzw. wann würdest Du sie beenden? Wenn Du schon über 60 % hinter Dir hast, dann mach weiter. Eine Zusatzausbildung/Weiterbildung zur Schutzfachkraft etc. ist dann ggf. einfacher "draufzulegen", weil man schon über eine Facharbeiterausbildung verfügt.

Frag google, was die Fachkraft für Sicherheit so macht - und such Stellenanzeigen. Schau Dir an, was Unternehmen schreiben, was sie von so einer Kraft erwarten.

Wenn Du weißt, dass Du zur Bahn willst - dann ruf dort an und frage im Personalbüro nach. Da sitzen auch nur Menschen und die geben Dir sicher Informationen, die Du für Deine Entscheidung benötigst.

Überlege Dir einen Ausbildungsabbruch aber immer gut. Du hast ggf. schon sehr viel Zeit da reingesteckt und es ist auch nicht verkehrt, noch eine 2. Ausbildung in der Tasche zu haben. Man weiß nie, wohin einen das Leben trägt. 

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes würde ich auch empfehlen die jetzige Ausbildung abzuschließen und dann ggf. eine weitere beginnen.

Die Ansprüche der Bahn sind hoch, ein erlernter Beruf steigert ein wenig die Chancen... aber auf eine Stelle kommen je nach Regionalbereich auch mal über 50 Bewerber die grundsätzlich in Frage kommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du denn so einfach wechseln? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerUkrainaRusse
06.11.2016, 13:21

Ja mit einer Frist von 4 Wochen!

1

beende erstmal deine jetzige Lehre, den zweiten Beruf kannst du dann immer noch erlernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich sags mal so . dus musst dein ganzes leben mit diesem job verbringen also solltest du schon was machen was dir halbwegs spaß macgt oder mit dem du zufrieden bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lumpazi77
06.11.2016, 13:25

"Dein ganzes Leben lang" ist ja sowas von out !!

2

Ja klar mach das, aber erst wenn Du dort einen Ausbildungsplatz sicher hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerUkrainaRusse
06.11.2016, 13:26

Ja so hab ich es auch vor,aber ich hab angst,dass danach DB Sicherheit noch schlimmer sein wird,was ich weniger glaube :)

0

Grundsätzlich ist der Abbruch einer Ausbildung in einem Lebenslauf sehr schlecht.

Zieh eine Ausbildung durch und schau danach, was und ob du überhaupt noch etwas ändern möchtest. Sich danach weiterzubilden ist immer empfehlenswert  und schadet nie! 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung