Frage von SilvercrafterHD, 95

Lohnt es sich auf die Skylake konfiguration zu wechseln oder bei der Haswell bleiben?

Also, die Haswellkonfiguration ist: i5 4460,1tb speicher SAT-A3 , gtx 950 2gb, das mainboard habe ich vergessen aber aufjedenfall Z91 oder so , 8 gb ddr 3 ram, scythe mugen 4 als kühler und als gehäuse Cooler Master Elite K380 und 600 gaming power netzteil von be quiet (80+) silber. Das für 780€. Die skylake: i5 6400,1tb speicher, 8 gb ddr4 ram, scythe mugen 4 als kühler, 600 gamingpower netzteil vom be quiet und die gtx 750 ti als graka. Das für 760€. Lohnt es sich auf skylake zuzugreifen? Oder doch lieber auf Haswell.

Expertenantwort
von HenrikHD, Community-Experte für PC, 71

Lohnt sich nur mittelmäsig. Wobei ich eher bei dem Budget einen Xeon E3 1231v3 auf einem B85 board und eine R7 360 nehmen würde

Kommentar von SilvercrafterHD ,

Die Xeon... der Geheimtipp. Ich will trtzdm die i5 und sowieso kann man die Xeon net mehr als Sonderangebot bezeichnen

Kommentar von HenrikHD ,

Der Xeon hat aktuell einen Weihnachtspreis, in 2 wochen ist er günstiger

Kommentar von SilvercrafterHD ,

also 2 Wochen noch warten?

Antwort
von h3nnnn3, 67

also als neuanschaffung würde ich definitiv zu skylake greifen, ist bei dem budget aber vllt nicht das stärkste. bei beiden konfigs ist die grafikkarte eigentlich zu schwach.

Kommentar von SilvercrafterHD ,

die graka werde ich eh aufrüsten und die skylake is i5 6400

Kommentar von h3nnnn3 ,

achso. wieso kaufst du dir dann eine grafikkarte, die du tauschen willst? das ist dumm weils extra teuer wird. dann gleich die richtige grafikkarte kaufen!  

netzteil lieber ein 450-500w (je nach grafikkarte) und dafür bisschen besser.

600 gamingpower netzteil vom be quiet

was soll das sein? power zone? dann lieber nen bq e10 (von FSP) oder nen seasonic.

Kommentar von SilvercrafterHD ,

das is das netzteil

Kommentar von h3nnnn3 ,

das is das netzteil

nur dass es kein bq mit dem namen "gamingpower" gibt^^

Kommentar von SilvercrafterHD ,

ich werde die graka erst später aufrüsten, weil ich momentan schnellst möglich einen PC brauche und da ich weiß was ich will und mein Budget von 700 nicht wirklich übersteigen will. Ich habe nur 780 zur verfügung.

Kommentar von SilvercrafterHD ,

dann dark power

Kommentar von SilvercrafterHD ,

be quiet! System Power 600 Watt (80+) das war es

Kommentar von h3nnnn3 ,

okay, das ist eher so mittelprächtig. hab in diesem pc auch eins drin aber das ist ja auch ne office-kiste :)

aber sollte seinen dienst tun. trotzdem wär ich eher beim e10 450w

Antwort
von Parhalia, 52

Hast Du das "Haswell" - System bereits, oder willst / musst Du Dich generell in der Anschaffung zwischen beiden Systemen entscheiden ?

Welche Grafikkarte werkelt in dem "Haswell"-System ? ( ich sehe gerade..."GTX 950 " )

DA würde ich das "Haswell-System" wählen. Grafikkarte deutlich besser, RAM eher wenig praxisrelevant für den Zweck "Gaming"

Der i5-4460 ist im Mittel auch etwas schneller als der i5-6400.

Daher siegt Preis-Leistungsmässig eindeutig "Haswell" in diesem Vergleich😉

Antwort
von Mikromenzer, 54

Skylake lohnt sich schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten