Lohnt es sich Anzeige zu erstatten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sieh es mal so: Wärst Du nicht aggressiv geworden, hätte die Polizei erst gar nicht kommen müssen und wenn sie jemanden bändigen müssen, gehen sie nicht zimperlich mit ihm um.

Du hast die Situation provoziert und wirst nicht zwischen drinn gefragt, ob Du nun wieder lieb bist.

Lern daraus und lass das Zeug aus dem Körper, dann kommst Du erst gar nicht in eine solche Lage und ein Polizeieinsatz wird überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TopRatgeberNR1
10.07.2016, 12:49

es ist schon schlimm genug dass die polizei einen wegen cannabis verfolgt als wäre man ein verbrecher und abends dann schön in die kneipe auf ein feierabend bier... reine steuergeld verschwendung

0

Deinen Fragen nach zu urteilen, bist du fett in der Drogenszene unterwegs und ordentlich bekifft dazu. Deine Darstellung wird also mittels Rausch geschönt sein und wenig mit den tatsächlichen Ereignissen übereinstimmen. Laß es also besser bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ FindMyOwn

Das ist dumm gelaufen für dich, dein Kumpel hatte das doch auch schon mit seinem Auto oder?

Wenn du vorher aggressiv warst, dann kann hier keiner sagen, wie du dich verhalten hast der Polizei gegenüber.

Ich möchte heute kein Polizist sein, nicht immer sind sie nur die bösen, aber wenn du aggressiv warst, dann muss da schon mehr gewesen sein.

Du kannst es ja versuchen, aber warst du beim Arzt und hast deine Verletzungen gezeigt und dokumentieren lassen? Ohne Beweise, dass du körperlich verletzt wurdest, brauchst du gar nicht erst anfangen. Verletzungen kann man heute gut feststellen.

Kannst ja mal einen Anwalt fragen, wie er deine Chance sieht, wenn du alleine  gegen die Polizisten dastehst..

Dann hast du das ja noch herausgefordert, wärst du ruhig geblieben, dann wäre die Polizei das sicher auch gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuch sie anzuzeigen ganz ehrlich es ist ja ok dass sie gewalt einsätzen um einen aggresiven täter ruhig zu stellen aber den fuß anbrechen... und ausserdem in amerika wurde ein polizist böse verklagt weil der täter sich den kopf beim einführen ins polizeiauto oben gestossen hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zitat: als ich nicht mehr aggressiv war ...

also warst Du offenbar aggeressiv unf im Moment der Festnahme etwas weniger aggressiv ... (aber immer noch aggressiv) ....

... also war der unmittelbare Zwang gerechtfertigt ... schreibst Du ja selbst ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es einfach. Du schreibst ja schon: "als ich nicht mehr aggressiv wahr (sic!)." Man weiß ja nicht ob du das Zeug vorher eingeschmissen hast oder nicht, wie lange du das Zeug schon nimmst, da langfristig die kognitive Leistung nachlässt und du jetzt die Dinge anders bewertest als sie waren.

Vielleicht hilft es dir ja auch, mit den Drogen aufzuhören, wäre doch positiv ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja im Grunde hast du recht jedoch waren wohl keine zeugen außer der andere Polizist dabei oder ? Da kommst du glaub ich nicht weit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FindMyOwn
10.07.2016, 09:23

Ja niemand war anwesend außer Polizei aber ich kann mir das nicht gefallen lassen.

0
Kommentar von max230
10.07.2016, 09:25

ja aber wenn die Polizisten falsch Aussagen machen dann bist du am ........ und ich bin mir ziemlich sicher dass sie das tun

0

Geh einfach ins polizei revier und zeig sie an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich. Da du piefst gehe ich mal davon aus das du sowieso nicht oder nicht lange aggressiv warst. (kommt natürlich auf die menge an, wenn die dir paar Kilos abfucken wär ich auch aggressiv.) Also da dein fuß angebrochen ist würde ich die auf jeden azeigen. 

Gruß 
ACAB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uninteIIigente
10.07.2016, 09:30

Was ne Witzfigur.....

0