Lohnt es sich alleine ein paar Tage nach Bangkok zu fliegen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nur Bangkok find ich für meinen Geschmack zu langweilig. 3tage dort reichen. Tempel anschauen und abends ausgehen. Danach lieber noch 1wo auf ne Insel in Thailand. Phuket,koh samui etc. Sommer Sonne Strand :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bangkok 3 Tage, dann würde ich dir Pattaya raten, gebe mal in Youtube Pattaya Walkingstreet ein, dann siehst du es, da kannst du Spaß haben und Eskalieren... (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach doch wieso auch nicht. Ich selber bin in jüngeren Jahren auch mal für zwei Monate alleine nach Marokko. Später dann noch mal. Hatte ne super Zeit dort. Ist vom Flug her weniger teuer und man hat keinen Jetlag. Kann ich dir für den nächsten Urlaub nur empfehlen. Auch wenn es ein muslimisches Land ist sind die Leute dennoch sehr sehr nett, ich hatte so gut wie nie Angst. Es sind viele alternative Rucksacktouristen aus der ganzen Welt unterwegs. Übernachten kann man in den günstigsten/einfachsten Hotels ab 5-7 Euro die Nacht. Sucht und findet man sich am Besten vor Ort. Man kann dort auf den höchsten Berg Nordafrikas steigen (Jebel Toubkal 4.185 m), hab ich auch gemacht. Man kann Touren in die Wüste machen mit Kamel oder Jeep, sich traditionelle Märkte anschauen, an 3-4 verschiedenen Plätzen surfen usw. Da, auf diesem Festival war ich auch, alter Schwede, das waren noch Zeiten: 

Ja ok, sorry, du hast ja nach Thailand gefragt. Also ich denke dass  das ne tolle Idee ist. Solange du selbstbewusst genug auftrits denke ich mal sollte das kein Problem darstellen. Ne Idee wäre es auch nicht nur Bangkok zu besuchen sondern auch das Umland oder eine Tour auf Elefantenrücken in den Jungel zu machen, oder wandern. Zum Thema >eskalieren< würde ich es an deiner Stelle nicht übertreiben. Naja ich sowieso nicht weil ich gegen Alk und Zigaretten bin, aber soll jeder machen was er will Zu anderen Drogen möchte ich dir eine kleine Story erzählen von einem Kumpel von mir der damals, er war da so um die 22 nach Goa(Indien) so backpackermäßig unterwegs war, naja hat dort wohl auch Drogen genommen und ist von dem ganzen Trip nicht mehr nach Hause gekommen, bzw. im Sarg. Hat wohl die falschen Drogen erwischt oder zu viel. k.A.  Man hat ihn leblos im Hotelzimmer gefunden. Aber ich denke mal du wist schon auf dich aufpassen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10 Tage Urlaub ? Ich würde eine Kombination aus Kultur- und Spasstourismus empfehlen , d.h. ein paar Tage die bekannten kulturellen Sehenswürdigkeiten in Bangkok geniessen und danach zum " Eskalieren " ins hedonistische Pattaya weiterreisen.Pattaya kann imo definitiv zu den Top Ten der einmaligsten Städte der Planeten gezählt werden , trotz der fehlenden Traumstrände mit Südsee-Feeling.

Gefährlickeit  einer solchen Reise ??? Kannst Du eine deutsche Großstadt bei Nacht händeln , wirst Du auch in Thailand bei eingeschaltetem gesunden Menschenverstand gut klar kommen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bangkok lohnt sich auf jeden Fall. Du kannst jede Menge ansehen, wie z.B. Tempelanlagen, Königspalast, die schwimmenden Märkte usw. Gefährlich ist es nicht, ich musste jedenfalls zu keinem Zeitpunkt befürchten, dass mir etwas zustoßen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drenki
13.01.2016, 16:15

super, danke für den Tip. Sag mal reichen 4 Sterne Hotels aus oder kann man da in BKK richtig ins Klo greifen?LG

0

Je länger man bleibt umso günstiger wird der Flug (umgerechnet pro Urlaubstag).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kann man in Bangkok in 10 Tagen bequem abarbeiten. Aber je nach Flugverbindung kann die Anreise insgesamt in 14 Stunden geschafft sein oder auch 30 Stunden und mehr dauern - da bleiben von den 10 Urlaubstagen wenn es dumm läuft und die Abflugzeiten auch noch ungünstig sind weniger als 8 Tage übrig - und stressig ist so eine Anreise/Rückreise dann auch.

Wenn irgendwie möglich würde ich an deiner Stelle doch noch ein paar Tage Urlaub drauf packen....

Alleine ist kein Problem - vorausgesetzt Du kannst englisch und bist nicht gerade das erste Mal in einem fremden Land.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung